Marketing Unternehmen

Bildergalerie: So arbeitet Demodern in Köln

100 Prozent digital: Diese Devise verfolgt die Digital-Agentur Demodern bereits seit ihrer Gründung im Jahr 2008. Heute zählen zu den Kunden internationale Marken wie Nike, Daimler und Ikea. In unserem heutigen Standort-Porträt führen wir dich durch die Zentrale in Köln.

„Let’s push things forward.“ Diesem Motto hat sich die Digital-Agentur Demodern verschrieben. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 – also genau vor einem Jahrzehnt.

Die beiden Gründer und Inhaber Kristian Kerkhoff und Alexander El-Meligi waren zuvor lange als Kreativ- und Art-Direktoren in der Digital-Branche unterwegs. Mit der Gründung von Demodern haben sie sich einen persönlichen Traum erfüllt.

Sie wollten eine Agentur gründen, die in ihren Prozessen vollkommen digital ist und sich für einen respektvollen Umgang untereinander wie auch in den Beziehungen zu den Kunden einsetzt.

Wie die beiden Kreativ-Köpfe ihre Vorstellungen in der Praxis umgesetzt haben, kannst du heute bei unserer digitalen Führung durch das Demodern-Büro in Köln begutachten.

Demodern, Digitalagentur, Agentur, Köln, Hamburg

Die Zentrale von Demodern befindet sich in der Lichtstraße 43c im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren