Anzeige Marketing

Influencer als Partner für das Content Marketing

Influencer Marketing Idee

Content Marketing findet nicht nur auf den eigenen Plattformen statt. Auch Bloggerinnen und Blogger erstellen nützliche Inhalte mit Bezug zu Produkten und Unternehmen. Diese einzusetzen erfordert Erfahrung für eine fundierte Planung. Die Plattform trusted blogs hilft interessierten Unternehmen unentgeltlich bei der Erstellung der ersten Kampagne.

Gründer Eduard Andrae darüber, warum dieser Kanal immer wichtiger wird.

Eddy, warum ist die Zusammenarbeit mit Bloggern die Zukunft?

Influencer Marketing – zu dem Kooperationen mit Bloggern gezählt werden – wächst schneller, als jede andere Online-Marketing-Methode. Gegenwärtig liegt der Fokus noch auf Instagram als Distributionskanal.

Dort ist es leicht, die Reichweite der (Macro-)Influencer als Basis für eine Kostenkalkulation heran zu ziehen. Dieser Fokus verschiebt sich in den kommenden Jahren immer stärker in Richtung Blogs. Denn es reift die Erkenntnis, dass man nicht möglichst viele Menschen erreichen muss, sondern möglichst viele Menschen, die sich für das Produkt, die Marke oder das Unternehmen interessieren.

Blogger haben einen engeren Bezug zur Zielgruppe und können daher diese Anforderung wesentlich effizienter erfüllen, als Influencer auf Instagram und anderen Social Media. Generell erstellen Blogger relevanten Content, während Instagramer eher werblich einzuordnen sind.

Aber warum gewinnt Content Marketing an Relevanz?

Eine von fischerAppelt und der Quadriga Hochschule durchgeführte Studie zeigt, dass das Potential von Content Marketing noch längst nicht voll ausgenutzt wird. Häufig werden noch die klassischen Ziele wie Branding oder Abverkauf verfolgt, während die nachhaltige Wirkung Content Marketing zur Kundenbindung und Kundenakquise vernachlässigt oder überhaupt nicht berücksichtigt wird.

Dabei lässt sich Content Marketing in den gesamten Zyklus einer Customer Journey integrieren: von der Aufmerksamkeitsgewinnung über den ersten Kontakt bis zum Kaufabschluss oder Wiederkauf können Maßnahmen realisiert werden. Immer mehr Marketers erkennen diese Möglichkeiten und planen im Marketing-Mix zukünftig mehr Platz für Content Marketing ein.

Quelle: fischerAppelt

Welche Ziele unterstützt Content Marketing?

Content Marketing kann bei allen Touchpoints innerhalb einer Customer Journey eingesetzt werden. Es gibt Maßnahmen, um in den Fokus der angestrebten Zielgruppe zu gelangen und deren Aufmerksamkeit zu erlangen, man kann sie neugierig machen, von einem Angebot überzeugen, den Nutzen im Detail erklären, und natürlich zu einem Kauf bewegen.

Eintausend der in der Studie befragten Marketing-Manager haben die realisierbaren Ziele von Content Marketing bewertet und gewichtet. Nur im Bereich der Conversion fällt diese Methode etwas ab.

Quelle: fischerAppelt

Welche Rolle nehmen Blogger für das Content Marketing ein?

Blogger entwickeln Content für ein Unternehmen aus ihrer persönlichen Sicht und im Sinne ihrer Lesergruppen. Sie sind damit Teil des Content Marketings. Unternehmen profitieren dabei von einem höheren Vertrauen der Leser in Blogs, als wenn Inhalte auf den eigenen Plattformen veröffentlicht werden.

Dazu kommen die Backlinks der fremden Blogs auf die Unternehmenswebseite und auch Suchtreffer zu einem Produkt auf unterschiedlichen Webseiten. Blogger sind ein fixer Teil des Marketing-Mix, da sie Inhalt und Technik – die Suchmaschinenoptimierung – mit dem höheren Vertrauen unterschiedlicher Zielgruppen eng verknüpfen.

Wo liegen die größten Hürden bei Unternehmen und Agenturen eine Kampagne zu starten?

Damit eine Kampagne erfolgreich realisiert werden kann, muss im ersten Schritt ein klares Ziel definiert werden: Soll ein Produkt oder eine Marke bekannt gemacht werden? Ein Event die Aufmerksamkeit der Zielgruppe erhalten? Oder die Reputation eines Unternehmens verbessert werden? Dieser augenscheinlich einfache, erste Schritt ist gleichzeitig für die meisten Unternehmen der schwierigste.

Die Herausforderung besteht darin, aus dem definierten Ziel eine spannende Story zu entwickeln, die zum Gegenstand der Kampagne wird und den Bloggern als Briefing übermittelt wird. Ohne klar definiertes Ziel kann eine Kampagne nicht funktionieren. Und eine Erfolgsmessung ist ohne Ziel nicht möglich.

Was bieten Sie konkret zur Unterstützung an?

Wir möchten beweisen, dass es möglich ist, zu jedem denkbaren Thema auch eine spannende Story  zu entwickeln. Aus diesem Grund bieten wir jedem neuen Kunden an, uns die Kreation einer interessanten Story für eine erfolgreiche Kampagne zu überlassen. Wir übernehmen diese Aufgabe kostenlos, weil wir wissen, dass die Vorteile noch wenig bekannt sind und wir diese Hürde minimieren möchten. 

Was müssen interessierte Unternehmen tun?

Wer uns die URL der eigenen Firmenseite übermittelt, kommt in den Genuss dieser einmaligen Leistung. Und zwar unverbindlich und bis auf Widerruf kostenlos!

Eddy, vielen Dank für das informative Gespräch!


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

2 Kommentare

Kommentieren