Social Media

Gewusst wie: So baust du schnell und kostenlos eine Infografik

Mit Infografiken kannst du Informationen einfach und verständlich darstellen. Sie sind nicht nur ein Hingucker. Menschen können mit ihnen Daten, Fakten und Zahlen auch leichter und schneller aufnehmen. Im heutigen „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du mit Statpedia schnell und kostenlos eine ansprechende Infografik erstellen kannst.

Für gute Infografiken muss nicht immer ein Grafiker ran. Häufig reicht es, sich mit dem einen oder anderen Online-Dienst zu befassen. Für viele Tools braucht es auch keine speziellen Vorkenntnisse. Das gilt auch für Statpedia.

Mit Statpedia kannst du gut designte, interaktive und stark individualisierte Grafiken kostenlos erstellen. Wie das geht? Statpedia ist ein Open-Source-Tool. Und das wird auch so bleiben, da die Macher ihr Infografik-Tool nicht nur als Werkzeug, sondern auch als Online-Bibliothek für Grafiken sehen.

Was kann Statpedia überhaupt?

Vorab solltest du wissen, dass Statpedia kein High-End-Grafikprogramm a lá Photoshop ersetzt. Erwarte also nicht, dass dich das Tool mit visuellen Effekten vom Hocker reißt.

Dennoch ist es ein solides, sehr leicht zu bedienendes und gut durchdachtes Programm. Und jede veröffentlichte Grafik besitzt nur ein kleines, unauffälliges Branding unten rechts und kostet nichts.

Mit dem Tool kannst du ein Diagramm oder eine Infografik erstellen. Du wählst zwischen sieben unterschiedlichen Formen, um deine Daten zu visualisieren. Neben Torten- und Balkendiagrammen gibt es auch Streu-Charts und Karten.

Wenn du das Karten-Format nutzt, kannst du neben den USA auch Karten von Frankreich oder Deutschland auswählen. Der Clou aller mit Statpedia erstellten Grafiken: Die Infografiken reagieren auf ein Mouse-Over.

Ein weiteres Plus: Datenreihen kannst du an- und ausschalten. Das erhöht die Übersichtlichkeit erheblich. Diese Funktion lässt sich nutzen, wenn du dir die fertige Grafik unter dem generierten Link anschaust oder sie via iFrame auf eine Webseite einbettest. Eine statische Bilddatei lädst du als JPEG, PNG, PDF oder als Vektorgrafik herunter.

Eine Infografik erstellen: So geht’s mit Statpedia

Bevor du durchstarten kannst, musst du dich zunächst bei Statpedia anmelden. Anschließend klickt du auf „Create Stat“ und schon kann es losgehen.

Statpedia, Infografik, Tutorial

So baust du dir kostenlos deine eigenen Infografiken: Schritt 1. (Foto: Statpedia / Screenshot)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Stephanie Kowalski

Stephanie Kowalski ist Bloggerin und unterstützt als freiberufliche PRlerin kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrer Kommunikation. In ihrem Blog Online PR Guide erklärt sie, wie man mithilfe bewährter PR-Strategien und moderner Online-Kanäle erfolgreich digital kommuniziert.

Kommentieren