Marketing Social Media

Gewusst wie: So kannst du deine eigenen GIFs mit Photoshop erstellen

Nachdem wir dir bereits gezeigt haben, wie du eigene GIFs mit Giphy erstellst, erklären wir dir im „Gewusst wie“ heute, wie du animierte Grafiken und GIFs mit Photoshop erstellen kannst – für mehr Persönlichkeit und mehr Exklusivität.

Wer im Netz surft, stößt früher oder später auf animierte Bilder. Das sind die sogenannten GIFs. Obwohl du vorgefertigte Grafiken ganz einfach in den sozialen Netzwerken über Giphy einbinden kannst, ist es in einigen Situation doch ganz fein, eigene Kreationen unters Volk zu bringen.

Hast du eine Idee für ein eigenes GIF, ist die Umsetzung relativ schnell erledigt. Das folgende Tutorial – der neuste Teil unserer Reihe „Gewusst wie“ – bezieht sich auf die aktuelle Photoshop-Version der Creative Cloud 2018.


Neue Stellenangebote

Field Marketing Manager (m/w/d)
Gemanedge in München
Praktikum New Digital Business – Kommunikation (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Berlin
Web Developer HTML / CSS (m/w)
EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG in Lübeck

Alle Stellenanzeigen


In Vorgänger-Versionen können die dargestellten Schritte punktuell abweichen. Im Großen hat sich jedoch nicht so viel verändert.

In wenigen Schritten: Eigene GIFs mit Photoshop erstellen

Bevor du GIFs mit Photoshop erstellen kannst, erstellen wir eine Bilderserie, die wir im Anschluss in ein GIF konvertieren. Dafür lädst du zunächst die auserwählten Bilder in Photoshop ganz einfach hoch. Anschließend legst du für jedes Frame deines eigenen GIFs eine separate Ebene an. Dazu klickst du auf „Ebene“ > „Neu“ > „Ebene…“ und los geht es.

Achte auf jeden Fall darauf, jede Ebene zu benennen. In unserem Fall von drei Ebenen ist das zwar nicht so wichtig. Entscheidest du dich aber für ein GIF aus erheblich mehr Ebenen, die sich zudem grafisch ähneln, solltest du für jede einzelne Ebene einen eigenen Ebenen-Titel wählen.

Um dies zu tun, öffnest du das Bedienfeld für Ebenen über … . Nach einem Doppelklick kannst du die eingeblendete Bezeichnung der Ebene ändern. Anschließend bestätigst du dies durch Enter.

In unserer doch sehr kurzen und überschaubaren Animation haben wir insgesamt drei Ebenen. Diese bestehen aus unserem Logo in zwei Varianten und einem Schriftzug.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Philip Bolognesi

Philip Bolognesi arbeitet seit Anfang September 2018 in der Redaktion von BASIC thinking. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist zertifizierter Social-Media-Manager. Zuvor hat er als freiberuflicher Online-Redakteur für CrispyContent (Serviceplan Berlin) gearbeitet und mittelständische Unternehmen in ihrer Online-Kommunikation beraten. Ihn trifft man häufig im Coworking-Space Hafven in Hannover. Er ist begeisterter Tischtennisspieler, Fitness-Fan und permanent auf der Suche nach interessanten Themen aus den Bereichen Social Media, Marketing und Ernährung.

Kommentieren