Grün

Urlaubsunterkunft: Über diese Online-Plattformen buchen die Deutschen am liebsten

Platz 4: Bezahlte Privatunterkünfte

Etwas beliebter sind bezahlte Privatunterkünfte. Hierbei vermietet ein privater Wohnungsbesitzer ein Zimmer oder eine Ferienwohnung an einen Urlauber. Anders als beim Homeswapping findet aber kein direkter Haustausch statt.

Die bekannteste Plattform dafür ist Airbnb. Darüber hinaus gibt es aber auch andere Anbieter, wie etwa Homeaway oder 9flats.

Noch trauen sich nicht sehr viele Deutsche über solche Portale zu buchen. Aber immerhin sechs Prozent der deutschen Urlauber buchten im vergangenen Jahr auf 9flats, Airbnb und Co. ihre Urlaubsunterkunft.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Junior Communications Manager (m/w/d) / PR, Social Media & Copy
Wentronic GmbH in Braunschweig
Referent*in Social Media (w/m/d) für das Presse- und Social-Media-Team
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Bonn, Frankfurt am Main

Alle Stellenanzeigen


Airbnb Logo Smartphone

Plattformen für bezahlte Privatunterkünfte wie Airbnb werden immer beliebter bei Reisenden. (Foto: Pixabay / TeroVesalainen)

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.