Wirtschaft

N26, Lieferheld und Co.: In diesen Start-ups arbeiten die unglücklichsten Mitarbeiter

Platz 1: Infarm

Das 2013 in Berlin gegründete Unternehmen Infarm belegt den wenig ruhmreichen ersten Platz im Ranking mit 2,54 Punkten. Das Start-up hat sich auf smarte Glasschränke zum Anbau von Obst und Gemüse spezialisiert.

Infarm

Platz 1: Infarm. (Foto: Screenshot / Website)

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren