Medien

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Linda Wonneberger

Homescreen, iPhone X, Apple, Tim Schumacher, Sebastian Kellner, Samsung Galaxy S9, Robert Weller, Julian Kramer, Torsten Schiefen, Robert Wetzker, Benjamin Heinz, Rouven Kasten, Dominik Kupilas, Armagan Amcalar, Alex Eissing, Wolfgang Bscheid, Lisa Gradow, Usercentrics, Philip Bolognesi, Johannes Paysen, Tim Böker, Benedikt Böckenförde, Sarah Friedrich, Janos Moldvay, Christian Wolff, Johannis Hatt, Stefan Schütz, Eva Arndt, Christof Szwarc, Cormes, Marius Lissautzki, Tink, Ruben Horbach, Etecture, Vivien Stellmach, Tim Seithe, Tillhub, Paul Gärtner, Piabo, Sachar Klein, Hypr, Stephanie Wißmann, Tyntec, Linda Wonneberger, Comfexy, Orhan Köroglu, Abracar, Kevin Tewe, Tewe Media, Björn Portillo, hmmh AG, Rob Szymoniak, Podcastmania
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Linda Wonneberger, Gründerin und Geschäftsführerin von Comfexy.

Mein Homescreen steht voll im Zeichen von Cuca Intima, wie bereits am Hintergrundbild zu sehen ist. Daher stehen auch verschiedene Health- und Gesundheits-Apps bei mir im Fokus.

Bei meinen geschäftlichen E-Mails verfolge ich das Zero-Inbox-Prinzip. Was im Business super klappt, lässt im privaten Bereich bei meinen Social-Nachrichten noch Luft nach oben. Das zeigen iMessage, Facebook Messenger (für Android) oder WhatsApp (für Android) deutlich.


Neue Stellenangebote

Senior Brand Consultant (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Produktmanager (m|w|d) für unsere Käsemarken
Zott SE & Co. KG in Mertingen
Sales Steering Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Linda Wonneberger, Comfexy, LindaBra, Cuca Intima, Homescreen, iPhone, Apple

Der Homescreen von Linda Wonneberger, Gründerin und Geschäftsführerin von Comfexy.

Das Wichtigste in Ordnern

Meine wichtigsten Apps, die ich regelmäßig privat und beruflich nutze, sind auf dem ersten Screen übersichtlich in einzelnen Ordnern thematisch sortiert.

Hier sind einige Health-Apps für die weibliche Gesundheit und zum Zyklus-Tracking zu finden. Dazu zählen beispielsweise Ava (für Android), Trackle (für Android) und Ovy (für Android). Diese thematisieren wir auch auf Cuca Intima umfangreich und präsentieren sie via Facebook, Instagram und Pinterest regelmäßig.

Workouts und Meditation für mehr Effektivität

Da ich aktuell mehr als 12 Stunden täglich arbeite, versuche ich meine Pausen möglichst effektiv zu gestalten. Hier helfen mir Workout- und Meditation-Apps wie Headspace (für Android) und 7Mind (für Android). Schon irgendwie witzig, wie wohltuend täglich sieben Minuten Workout und fünf Minuten Meditation sind.

Um auch im beruflichen Kontext möglichst effizient zu sein, nutze ich mit unseren Mitarbeitern und Agenturen die gängigen Kommunikations-Apps wie Trello (für Android) und Slack (für Android).

Linda Wonneberger, Comfexy, LindaBra, Cuca Intima

Linda Wonneberger, Gründerin und Geschäftsführerin von Comfexy.

Royale Insides und Reisen

Im Bereich des Contents sammle ich alles, was mir zwischen die Finger kommt. So bin ich ein Riesenfan von Blinkist (für Android). Die App ist einfach genial, um sich in kürzester Zeit umfangreiches Sach- und Fachwissen anzueignen. Außerdem darf natürlich Audible (für Android) nicht fehlen.

Auf Reisen „binge“ ich regelmäßig Netflix (für Android) und Amazon Prime (für Android), um natürlich immer einen spannenden Film als Download parat zu haben. An seltenen lazy Sundays öffne ich auch mal für Royale Insides die Gala-App (für Android), um vom beruflichen Alltag abzuschalten.

Auch liebe ich es, zu kochen. Aber leider komme ich nur selten dazu. Daher wurde am Abend entweder Deliveroo (für Android) genutzt, wenn ich zuhause essen möchte, oder Foursquare (für Android) für Auswärts.

Um mich in Berlin mobil zu bewegen, bin ich aktuell ein großer Fan von den E-Bikes von Uber. Doch manchmal bekomme ich bei der Geschwindigkeit der Bikes schon die Muffen.

Auch interessant:


Zahle nicht zu viel für deine Verträge!

Nutze lieber unsere Vergleichsrechner und finde die günstigsten Angebot, die zu dir passen – egal ob Internet, Handy, Finanzen oder Versicherungen. Worauf wartest du noch? Probiere es direkt aus!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren