Social Media

Pimple Popping: Das ist der wohl ekligste Online-Trend der USA

Feedback-Kultur USA, Good Morning, America, Good Morining America, Kolumne, Marinela Potor, BASIC thinking, Shutdown, Tabletop Tablets, Robocalls, Online-Kalender synchronisieren, Scooter-Sharing, E-Scooter, Gig-Economy, Gig Economy, Gender Release Party, Pimple Popping, Pimple Popper
In ihrer Kolumne beschäftigt sich Marinela mit Entwicklungen in den USA.
geschrieben von Marinela Potor

Die USA sind eine der größten Tech-Nationen dieser Welt. Doch wie stehen eigentlich die Amerikaner selbst zu all dem? Welche Trends begeistern sie, welche gehen völlig an ihnen vorbei? Genau darüber berichtet Marinela Potor – direkt aus den USA – in regelmäßigen Abständen im BASIC thinking US-Update. Diesmal geht es um einen besonders unappetitlichen Online-Trend: das Pimple Popping.

Hast du schon mal den Begriff „Pimple Popping“ gehört? Übersetzt heißt das Pickel-Ausdrücken. Nun haben wir natürlich (fast) alle schon mal einen Pickel ausgedrückt.

Doch mit Pimple Popping ist auch eine ganz bestimmte Subkultur gemeint, die es so ohne das Internet garantiert nicht geben würde.


Neue Stellenangebote

Senior Brand Consultant (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Produktmanager (m|w|d) für unsere Käsemarken
Zott SE & Co. KG in Mertingen
Sales Steering Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Faszination Pimple Popping

Pimple Popper sind Menschen, die vom Pickel-Ausdrücken so fasziniert sind, dass sie nicht genug davon bekommen können.

Das beginnt damit, dass sie ihre eigenen Pickel kultivieren und ausdrücken, geht aber damit weiter, dass sie das Thema in allen Facetten in Foren, wie etwa bei Reddit, ausdiskutieren.

Wann ist der richtige „Reifegrad“, um den Pickel auszudrücken? Wie kriegt man den meisten Eiter heraus? Welche Pickel sind zu bevorzugen, die brandneuen oder die, die kurz vorm „Platzen“ sind? Was ist die beste Form, um Pickel auszudrücken? Manuell oder lieber mit der Schere?

Dabei gibt es Pimple Popper, die besonders gerne beim Ausdrücken zuschauen, andere, die mit Vorliebe selbst ausdrücken, und auch eine Mischung daraus.

Und natürlich gibt es auch eine sehr lebendige Pimple-Popping-Community auf Instagram, YouTube und anderen Video-Plattformen. Diese Videos zeigen so ziemlich alles, was das Pimple-Popper-Herz so begehrt:

Warnung: Diese Videos und Fotos sind für Neulinge nicht besonders appetitlich und sollten auch bitte nicht nachgeahmt werden. Denn tatsächlich ist das Ausdrücken von Pickeln sehr schädlich für die Haut, vor allem, wenn das kein Spezialist macht.

Pimple Popper bekommen TV-Show

Jetzt muss man sagen, dass das selbstverständlich kein reiner US-Trend ist. Es gibt Pimple Popping auf der ganzen Welt. Doch in den USA scheint das Thema besonders groß zu sein und hier habe ich auch zum ersten Mal davon gehört.

Tatsächlich stößt du, wenn du den Begriff googelst, als Erstes auf die US-Amerikanerin Sandra Lee. Sie ist auch als Dr. Pimple Popper bekannt. Sie hat Pimple Popping nicht nur bekannt, sondern in gewissem Sinne auch salonfähig gemacht.

Eigentlich ist Sandra Lee eine Hautärztin aus Kalifornien. Sie hat, wie viele Experten, irgendwann einen YouTube-Kanal ins Leben gerufen. In ihrem Fall war das bereits 2010. Richtig berühmt wurde sie aber erst um das Jahr 2015, als sie Videos zur Behandlung von Hautkrankheiten – darunter auch Akne – postete.

Offenbar gab es eine große Community, die genau diesen Content sehen wollte. Sie handelte irgendwann Folgendes mit ihren Patienten aus: Wer sich beim Ausdrücken filmen ließ und ihr die Rechte zur Veröffentlichung gab, bekam die Behandlung gratis.

So einen Deal kann es wohl nur in den USA geben. Doch für Dr. Pimple Popper war es ein großer Erfolg. Sie hat mittlerweile nicht nur 5,7 Millionen Follower auf YouTube, sondern seit 2018 auch eine eigene Reality-TV-Show.

In diesem Jahr lief bereits die dritte Staffel. Die Serie heißt – natürlich – Dr. Pimple Popper.

Auch interessant:


Zahle nicht zu viel für deine Verträge!

Nutze lieber unsere Vergleichsrechner und finde die günstigsten Angebot, die zu dir passen – egal ob Internet, Handy, Finanzen oder Versicherungen. Worauf wartest du noch? Probiere es direkt aus!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor hat als klassische Radiojournalistin angefangen, und ist dann unklassisch (und nicht ganz freiwillig) zur digitalen Nomadin geworden. Seit 3 Jahren reist sie um die Welt und schreibt zu politischen, sozialen und digitalen Themen.

2 Kommentare

Kommentieren