Social Media

Instagram versteckt Likes in Deutschland: So machst du sie wieder sichtbar

Instagram, Instagram-Likes, Social Media
Bei einigen Nutzern in Deutschland sind die Instagram-Likes schon verschwunden. (Foto: Pixabay.com / Wokandapix)
geschrieben von Vivien Stellmach

Instagram hatte es bereits angekündigt: Jetzt ist die Anzahl der Likes und Kommentare für Beiträge bei einigen deutschen Nutzern testweise tatsächlich verschwunden. Wer Google Chrome verwendet, kann die Instagram-Likes allerdings wieder sichtbar machen. Wir zeigen dir, wie das geht.

Im Juli 2019 hatte Instagram erstmalig in sieben Ländern getestet, wie sich die Privatisierung der Instagram-Likes und Kommentare bei Beiträgen auf das Nutzer-Verhalten auswirkt. Nun ist auch Deutschland an der Reihe: Die Facebook-Tochter hat die Instagram-Likes testweise auch hierzulande für Nutzer versteckt.

Damit will das Unternehmen die Gefallsucht minimieren, denn wie unter anderem die Tagesschau schreibt, hatte Instagram-Chef Adam Mosseri sich vor allem für das Wohlbefinden der Nutzer ausgesprochen.


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media-Redakteur (m/w/d) Teilzeit oder Vollzeit
FAZIT Communication GmbH in Frankfurt am Main

Alle Stellenanzeigen


Instagram-Likes verschwinden in Deutschland

Es gibt keine Informationen dazu, wie viele Nutzer aktuell von den testweise versteckten Instagram-Likes „betroffen“ sind.

Das Unternehmen beschrieb die Änderung selbst so: „Nutzer, die Teil des Tests sind, sehen nicht mehr die Gesamtzahl der Likes und Views von Fotos und Videos anderer in ihrem Feed.“ Likes für die eigenen Beiträge könne man aber weiterhin sehen.

Wann die versteckten Likes offiziell ausgerollt werden, wissen wir noch nicht. Noch sind sie so etwas wie die Währung auf Instagram. Gerade Influencer und Business Accounts sind für die Erfolgsmessung auf sie angewiesen.

Das Foto-Netzwerk könnte sich also als Marketing-Plattform nochmals verändern, wenn die Likes wirklich verschwinden. Instagram teilte aber schon mit, dass das Unternehmen dafür eine Lösung sucht.

So machst du Instagram-Likes wieder sichtbar

Falls du schon zu denjenigen gehörst, bei denen die Likes versteckt sind, kannst du sie bei Bedarf mit einem kleinen Trick wieder sichtbar machen – zumindest, wenn du Google Chrome benutzt.

Die Analytics-Firma Social Insider hat nämlich die Chrome-Erweiterung „The Return of the Likes“ erstellt. Diese stellt den alten Instagram-Zustand wieder her. Um die Erweiterung zu aktivieren, musst du sie einmal über den Chrome-Webstore installieren. Danach taucht sie als orange-rotes Icon neben deiner URL-Leiste auf.

Wenn du jetzt im Browser wieder Instagram öffnest, siehst du die Anzahl der Likes und Kommentare rechts oben über jedem einzelnen Beitrag.

Erweiterung ist nützlich für Werbekunden

Weitere Funktionen gibt es nicht. Die Erweiterung ist simpel gehalten und tut das, was sie verspricht. Um sie zu verwenden, müsst ihr allerdings Berechtigungen zum Lesen und Schreiben zustimmen.

Für Werbekunden und Werbungtreibende, die mit Influencern zusammenarbeiten, dürfte eine solche Erweiterung echten Mehrwert bieten. Sie können die Likes so weiterhin zur Erfolgsmessung verwenden und abwägen, ob eine mögliche Kooperation für sie anhand der Like-Zahlen sinnvoll wäre oder nicht.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach ist seit Mai 2019 Redakteurin bei BASIC thinking. Nebenbei schreibt sie als freie Autorin über alternative Musik für das VISIONS Magazin. Sie liebt Fußball, steht seit ihrem siebten Lebensjahr selbst auf dem Rasen und hält zum SV Werder Bremen.

3 Kommentare

  • Leider hat Insta mal wieder was geändert… Im Klartext, seine eigenen sieht man aber nicht der anderen

    „Instagram changed the way they’re sending data to the browser for some of their users.
    As a result, the extension might not work properly for some users. In this case “-1 likes” would be displayed instead of the real values. At the moment there’s no way for us to fix this.“

Kommentieren