Social Media

Gewusst wie: So verschwendest du weniger Datenvolumen mit Instagram

Obwohl auch in Deutschland langsam die Smartphone-Verträge mehr Frei-Volumen umfassen, sind wir doch meistens noch relativ beschränkt durch unser Datenvolumen. In „Gewusst wie“ erklären wir dir heute, wie du deinen Datenverbrauch durch Instagram reduzierst.

Was machst du, wenn du fünf Minuten Zeit hast bis der nächste Bus kommt oder wenn du in der Arztpraxis auf deinen Termin wartest? Immer mehr Menschen würden diese Frage sicherlich so beantworten: Ich checke kurz mein Smartphone.

Besonders beliebt ist dabei selbstverständlich auch der Blick in die sozialen Netzwerke. Ganz vorne mit dabei ist auch hierzulande Instagram. Das ist mit mehr als 15 Millionen monatlich aktiven Nutzern auch nicht mehr verwunderlich.


Neue Stellenangebote

Social-Media-Redakteure (m/w/d)
KNA-Katholische Nachrichten-Agentur GmbH in Bonn
Social Media Manager (m/w/d)
MHK Marketing Handel Kooperation GmbH & Co. Verbundgruppen Holding KG in Dreieich
Praktikant Human Resources (m/w/d), Schwerpunkte Social Media und Employer Branding
MÄURER & WIRTZ GmbH & Co. KG in Stolberg

Alle Stellenanzeigen


Doch was ist die Kehrseite dieser Nutzung? Ein paar Stories hier, ein kurzes Live-Video dort und dann nochmal eben den Explore Feed durchforsten: All das strapaziert – relativ unbemerkt – unser Datenvolumen. Und so passiert es schnell, dass uns nach einer längeren Zugfahrt plötzlich ein (paar) Gigabyte fehlen.

Datenvolumen sparen: Diese Instagram-Funktion hilft dir

Nachdem Instagram innerhalb der letzten Monate den Instagram Data Saver ohne Ankündigung eingestellt hat, gibt es nun eine neue Funktion. In der heutigen Ausgabe von „Gewusst wie“ erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du den Datenverbrauch durch Instagram schnell und signifikant reduzieren kannst.

Wenn du künftig weniger Datenvolumen verbrauchen möchtest, musst du zunächst die Instagram-App auf deinem Smartphone öffnen.

Instagram, Instagram-Datenverbrauch, Instagram Datenverbrauch reduzieren, Instagram-Datenvolumen, Instagram-Datenvolumen sparen, Instagram Datenvolumen schonen

So senkst du deinen Datenverbrauch durch Instagram. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren