In eigener Sache Marketing

newTV Kongress in Hamburg: BASIC thinking ist Medienpartner und verlost ein Ticket

newTV Kongress, Hamburg
In diesem Jahr findet der newTV Kongress zum elften Mal statt.
geschrieben von Philip Bolognesi

Am 26. März 2020 findet in Hamburg nun zum elften Mal der newTV Kongress statt. BASIC thinking ist auch in diesem Jahr als Medienpartner mit dabei. Deshalb versorgen wir dich in dieser Rolle mit allen wesentlichen Informationen zu diesem Event – und verlosen außerdem ein kostenloses Ticket.

Der newTV Kongress ist Hamburgs größter Bewegtbild-Kongress und gehört zu den „Top 3“ in Deutschland. Das Event ist für Produzenten, Content-Entwickler, Vermarkter und Entscheider der TV- und Digitalindustrie gedacht. Präsentiert und diskutiert werden dabei Best Cases für das Bewegtbild von morgen.

Alle Informationen zum newTV Kongress

Der newTV Kongress ist die Plattform für Europas innovativen Bewegtbildmarkt. All seine Änderungen und die kommenden Herausforderungen der Branche behandelt das Event am 26. März 2020 in Hamburg.


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
Junior Social Media Manager (m/w/d)
Vodafone GmbH in Düsseldorf
Trainee Social Media (m/w/d)
PB3C GmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Stattfinden wird der newTV Kongress wie im letzten Jahr in den erste liebe studios im Hamburger Oberhafen. Dort erwartet die rund 250 Besucher ein prall gefülltes Programm. Das Event startet am Morgen mit einem Fireside Chat von Dr. Carsten Brosda, dem Hamburger Senator für Kultur und Medien, mit dem Blogger Schlecky Silberstein.

Im Anschluss folgen auf zwei Bühnen bis ungefähr 18.15 Uhr zahlreiche Vorträge, Diskussionen und Masterclasses statt.

Interview mit Nina Klaß von nextMedia.Hamburg

Noch nicht so recht überzeugt vom newTV Kongress und ob das Event zu dir passt? Im Interview mit Nina Klaß klären wir dich auf. Sie ist die Leiterin von Next Media Hamburg und für den newTV Kongress verantwortlich.

Nina Klaß, Next Media Hamburg, nextMedia.Hamburg, Scoopcamp 2019

Nina Klaß ist die Leiterin von Next Media Hamburg.

Warum braucht es zum Thema Bewegtbild ein eigenes Event-Format wie den newTV Kongress?

Die Erwartungen sowie die Nutzungs- und Sehgewohnheiten der Verbraucher haben sich in Zeiten von Video-on-Demand und mobilem Medienkonsum verändert. Das sieht man beispielsweise an SVoD-Plattformen,  die mit personalisierbaren Inhalten experimentieren.

Auch Live-Events verbinden zukünftig Community und Produzenten. Wie wichtig es ist, für diesen Wandel Ideen weiterzudenken, Strategien zu entwickeln und Lösungen zu finden, zeigt unter anderem unserer Trendbericht „Predictions 20/20“.

Um über die Zukunft von Bewegtbild zu sprechen, gibt es keinen besseren Ort als Hamburg, denn in Hamburg existiert eine vielfältige und äußerst relevante Bewegtbildszene mit internationaler Ausrichtung.

Gemeinsam mit unseren internationalen und nationalen Gästen laden wir daher bereits zum elften Mal dazu ein, die spannendsten Entwicklungen von hier und der Welt zu diskutieren und weiter zu denken. Der newTV Kongress ist die Plattform für Europas innovativen Bewegtbildmarkt.

Was zeichnet den newTV Kongress aus?

Beim newTV Kongress werden auf zwei Bühnen sowie per Live-Studio Trendthemen und Anwendungsfälle rund um die Schwerpunkte Content, Distribution und Technologie vorgestellt. Keynotes von internationalen Vordenkern und meinungsstarke Panels mit nationalen und internationalen Experten werden auch in diesem Jahr ergänzt von Masterclasses und interaktiven Sessions.

Gleichzeitig bietet der Kongress die Gelegenheit zum gezielten Austausch. Der newTV Kongress wird von Experten der Hamburger Bewegtbildbranche ausgestaltet und bringt so Management, Produzenten, Content-Macher, Start-ups der Branche sowie relevante Marken mit starker Bewegtbildstrategie zusammen.

Was erwartet die Besucher?

Auch bei der elften Ausgabe liegt der Fokus auf dem kontinuierlichen Wandel in der Bewegtbild-Szene: Technologische Innovationen, neue interaktive Content-Formate und das Potential neuer Geschäftsmodelle.

Dabei wird auch der Milliarden-Poker um die TV-Rechte der Fußball-Bundesliga thematisiert werden, der uns mit Sicherheit noch über die nächsten Wochen und Monate begleitet.

In einem Sportrechte-Panel unterhalten sich Kay Dammholz (SASS Media), ehemaliger DFL- und DAZN-Manager, Dr. jur. Jochen Lösch (JL Sports Investment), Experte auf dem Gebiet globale Rechtevergabe-Verfahren und Philipp Klotz, Geschäftsführer und Mitherausgeber von SPONSORs, über den Kampf um die medialen Verwertungsrechte.

Moderiert wird die Runde, die auch Alternativen jenseits der Fußball-Bundesliga aufzeigen will, von Gisbert Wundram, Geschäftsführer bei Sportdigital TV.

Ebenfalls in einem Panel diskutiert wird die Zukunft des Bewegtbildjournalismus, unter anderem von RTL-Chefredakteur Michael Wulf und Benjamin Denes (Managing Editor Video DER SPIEGEL). Das Programm Hamburgs größter Bewegtbild-Konferenz wird darüber hinaus durch Jonas Schlatterbeck, Head of Social and Distributed Media bei ZDF Digital, ergänzt, der in seinem Vortrag neue Entwicklungspotenziale für audiovisuelle Medien aufzeigt.

Von Künstlicher Intelligenz bis hin zu agilen Arbeitswelten erklärt Schlatterbeck anhand von neun konkreten Trends, wie digitale Distribution neu gedacht werden kann und wie innovative Vertriebsstrategien Einfluss auf die Newsrooms von morgen haben.

Warum darf man den newTV Kongress auf keinen Fall verpassen?

Ein Highlight wird in diesem Jahr mit Sicherheit das Zusammentreffen des Hamburger Kultur- und Mediensenators Dr. Carsten Brosda mit Autor und Blogger Christian Brandes alias Schlecky Silberstein sein.

In einem Fireside-Chat diskutieren die beiden Medienprofis die Zukunft von Fernsehen und Gesellschaft und gehen dabei auch auf das öffentlich-rechtliche Fernsehen ein.

Das Programm wird von uns in den nächsten Tagen und Wochen fortlaufend aktualisiert. Alle Informationen dazu werden auf unseren Kanälen bekannt gegeben.

Vielen Dank für das Gespräch, Nina!

Verlosung: Gewinne ein kostenloses Ticket für den newTV Kongress in Hamburg

Wenn du jetzt bereits Feuer und Flamme bist auf den newTV Kongress, dann kannst du dich glücklich schätzen. Als Medienpartner der Veranstaltung verlost BASIC thinking ein kostenloses Ticket für den New TV Kongress unter seinen Lesern.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst du lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, in dem du erklärst, warum ausgerechnet du auf das Event möchtest. Den Gewinner ziehen wir am 16. März 2020. Anschließend benachrichtigen wir diesen per E-Mail. Wir wünschen viel Glück!

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, kann den Code „newTV-BASIC-thinking“ bei der Buchung verwenden. Die ersten zehn Teilnehmer erhalten dadurch 20 Prozent Rabatt auf den regulären Preis.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!


Einsendeschluss ist Montag, der 16. März 2020, 8.30 Uhr. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden ausschließlich korrekt ausgefüllte Kommentare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Der Gewinner wird per E-Mail informiert. Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von drei Wochen, wenn der Gewinner nicht ermittelbar ist oder sich dieser nicht innerhalb von drei Wochen nach Bekanntgabe des Gewinns beim Veranstalter des Gewinnspiels (BASIC thinking GmbH) meldet. Alle Daten der anderen Teilnehmer werden nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken genutzt. 


Über den Autor

Philip Bolognesi

Philip Bolognesi war von 2018 bis 2020 in der Redaktion von BASIC thinking tätig. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist zertifizierter Social-Media-Manager. Zuvor hat er als freiberuflicher Online-Redakteur für CrispyContent (Serviceplan Berlin) gearbeitet und mittelständische Unternehmen in ihrer Online-Kommunikation beraten. Ihn trifft man häufig im Coworking-Space Hafven in Hannover.

2 Kommentare

  • Ich möchte unbedingt auf dieses Event. Als Content-Entwicklerin und Senior-Beraterin in unserer Agentur, muss ich immer auf dem neuesten Wissensstand sein, um meine Kunden in Bereich Bewegtbild für alle Kanäle optimal zu beraten und authentisch in Szene zu setzen.

  • Ein Video sagt mehr als 1000 Worte und Bewegtbildjournalismus is King! Deshalb, dann um neuestes aus der Bewegtbildbranche zu erfahren und nicht zuletzt, um den Talk mit Senator Carsten Brosda und Schlecky Silberstein mitzubekommen, möchte ich am newTV Kongress teilnehmen. Dafür würde ich auch gerne aus Berlin nach Hamburg reisen. Vielleicht klappt es ja!

Kommentieren