Grün

Für diese Sehenswürdigkeiten musst du kein Geld ausgeben

Auf Reisen wollen Touristen oft die bekanntesten Sehenswürdigkeiten an einem Ort sehen. Doch meist sind die verschiedenen Touristen-Magnete auch mit hohen Kosten verbunden. Wir zeigen dir daher heute alternative Sehenswürdigkeiten, für die du keinen Cent ausgeben musst. 

Sie sind selten gratis und meist sogar sehr teuer: berühmte Sehenswürdigkeiten. Doch die meisten Orte haben viele tolle Alternativen, die zudem komplett gratis sind. Genau deshalb stellen wir dir heute Sehenswürdigkeiten in beliebten Städten vor, die dich keinen Cent kosten.

Bangkok

Bangkok hat unzählige Grünflächen zu bieten, die du dir natürlich kostenfrei anschauen kannst. Wenn du zudem an Thai-Kämpfen interessiert bist, kannst du diese während der MBK Fight-Night in Bangkok sogar gratis bewundern.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


Außerdem empfiehlt sich ein Besuch in den verwinkelten Gassen des Soi-Marktes, der an Farbenfreude kaum zu überbieten ist.

Bangkok, Soi, Straße, Bunt

Bangkok. (Foto: Unsplash / Jaddy Liu)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren