Marketing Wirtschaft

Bildergalerie: So arbeitet Stoyo – die Agentur mit Geld-zurück-Garantie

Wer Werbung entwirft und schaltet, hofft, dass möglichst viele Menschen darauf anspringen. Doch nicht immer können Publisher und Plattformen Erfolge garantieren. Eine Ausnahme bildet dabei Stoyo. Wir blicken im Standort-Porträt einmal hinter die Kulissen der Agentur.

Patrick Bales weiß, wie erfolgreiches Marketing funktioniert. Und das bezieht sich nicht nur auf die zahlreichen, erfolgreichen Kampagnen, die seine Agentur Stoyo in den letzten Jahren für Konzerne in Deutschland und der gesamten Welt entworfen hat.

Nein, dass Patrick Bales weiß, wie erfolgreiches Marketing funktioniert, kann man auch wunderbar am Aufstieg seiner eigenen Agentur beobachten. Schließlich ist es kein allzu großes Geheimnis, dass die Agentur-Branche nicht nur in Deutschland hart umkämpft ist.


Neue Stellenangebote

Social Media Working Student
PM-International AG in Schengen
Praktikant (m/w/d) – Social Media & Influencer Marketing
Peter Hahn GmbH in Winterbach bei Stuttgart
Social- Media- Manager (m/w/d)
Flux Design Products GmbH in Bad Dürkheim

Alle Stellenanzeigen


Zu Gast bei Stoyo in Berlin

Wer sich hier durchsetzen möchte, braucht gute Argumente – und die liefert Stoyo-Gründer Patrick Bales seit 2015. Im ersten Schritt garantierte er allen Werbungtreibenden mindestens eine Million garantierte Views. Das an sich ist bereits eine beeindruckende Aussage.

Doch es geht noch weiter: Sollte Stoyo es mit einer Kampagne nicht gelingen, die versprochene Werbewirkung zu erzielen, erhält der Auftraggeber sein Geld in Höhe der gesamten Media-Kosten zurück. Garantiert.

Dass dieses Konzept für Aufmerksamkeit innerhalb der deutschen Agentur-Welt sorgen würde, war fast vorprogrammiert. Deshalb wollen wir fünf Jahre nach der Gründung im aktuellen Standort-Porträt einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Stoyo, Berlin, New York, Data Driven Creation, Agentur

Die Räumlichkeiten von Stoyo befinden sich in der Saarbrücker Straße 20 in Berlin. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren