Technologie

Das sind die 6 Neuheiten aus der Microsoft-Surface-Reihe

Microsoft Surface, Surface
Microsoft hat nun neue Surface-Devices und dazugehöriges Zubehör vorgestellt. (Foto: Microsoft)
geschrieben von Philip Bolognesi

Microsoft hat seine neuen Surface-Devices sowie aktuelles Zubehör präsentiert. So sind Surface Go 2, Surface Book 3, Surface Headphones 2 und Surface Earbuds seit dem 12. Mai 2020 bei uns in Deutschland verfügbar. Die neuen Geräte im Überblick.

Neben Nachfolgern bestehender Modelle präsentierte Microsoft auch neues Zubehör rund um das neue Microsoft Surface. So sind die Surface Earbuds seit dem 12. Mai 2020 auf dem deutschen Markt zu kaufen.

Mit dem neuen Surface Go 2 sowie dem Surface Book 3 und den Surface Headphones 2 will Microsoft in Zeiten von Home Office und Remote Work neue Kundenbedürfnisse ansprechen.


Neue Stellenangebote

Praktikum (w/m/d) Social Media & Influencer Marketing
Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg
Werkstudent (m/w/d) im Bereich Marketing and Social Media
Mobility goes Additive e.V. in Berlin
Social Media Stratege (m/w/d)
Lidl Stiftung & Co. KG in Neckarsulm

Alle Stellenanzeigen


Privatkunden können alle Modelle im Microsoft Store bestellen oder direkt über einen Surface Fachhändler erwerben. Für Geschäftskunden sind autorisierte Reseller die bevorzugte Anlaufstelle.

Microsoft Surface Family: Darauf können wir uns freuen

Microsoft bietet seine neuen Surface-Geräte in unterschiedlichen Konfigurationen an. Privatkunden bekommen zum Device ihrer Wahl Windows 10 Home, Firmenkunden entsprechend Windows 10 Pro ausgeliefert.

Darüber hinaus profitieren Unternehmen durch Service-Angebote, einen einfachen Geräte-Austausch sowie umfangreiche Sicherheitsfunktionen.

Surface Go 2

Im Surface Go 2* ist ein größeres Pixel-Sense-Touch-Display mit 10,5 Zoll verbaut. Kunden können zwischen einem Intel Core M Prozessor der achten Generation oder einem Pentium Gold Prozessor wählen. Letzterer verfügt über eine verbesserte Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden.

Weitergeführt wird das leichte und komprimierte Design. Für bessere Videokonferenzen optimierte Microsoft die Bild- und Tonqualität: Nun kommen Dual-Fernfeld-Studio-Mikrofone und eine Fünf-Megapixel-Frontkamera zum Einsatz.

Für mobile Nutzer gibt es das Surface Go 2 als LTE-Advanced-Variante. Das Type Cover ist erhältlich in den Farben Platin, Schwarz, Mohnrot oder Eisblau.

Zu haben ist das Gerät für Privatkunden ab einem Preis von 459 Euro. Die LTE-Advanced-Variante ist ab 829 Euro erhältlich. Die Preise für Geschäftskunden starten beim Surface Go 2 ab 509 Euro sowie ab 879 Euro für LTE-Advanced.

Microsoft Surface, Surface Go 2

Das Microsoft Surface Go 2. (Foto: Microsoft)

Surface Book 3

Das neue Surface Book 3* präsentiert sich mit bis zu 50 Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger. Ausgestattet ist es mit den neuesten Intel Core Prozessoren der zehnten Generation. Somit ist es für den professionellen Anwender anspruchsvoller Software gedacht.

Laut Microsoft reicht der Akku für 17,5 Stunden. Das Pixel-Sense-Touch-Display ist in 13,5- oder 15-Zoll erhältlich. Wie seine Vorgänger können Nutzer das Surface Book 3 dank des abtrennbaren Bildschirms als Laptop oder als Tablet ohne Tastatur verwenden.

Bei der Grafik steht Käufern die Nvidia Geforce oder Nvidia Quadro GPU zur Wahl. Ein Arbeitsspeicher mit bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher ist ebenso verbaut wie der schnellste SSD-Speicher, der jemals in einem Surface zum Einsatz kam.

Für private Käufer ist das Surface Book 3 mit 13,5-Zoll-Display in Deutschland ab einem Preis von 1.799 Euro erhältlich, die 15-Zoll-Variante ab 2.599 Euro. Unternehmenskunden müssen für das 13,5-Zoll-Gerät ab 1.899 Euro zahlen, für das 15-Zoll-Gerät mindestens 2.699 Euro.

Microsoft Surface, Surface Book 3

Das neue Microsoft Surface Book 3 (Foto: Microsoft)

Surface Headphones 2

Bessere Sound-Qualität und eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden: Das verspricht Microsoft den Käufern der Surface Headphones 2*.

Darüber hinaus können sich Kunden auf mehr Tragekomfort dank der neu designten Ohrmuscheln freuen. Diese lassen sich sogar um 180 Grad drehen, wenn man seinen Hörgenuss kurz unterbrechen möchte.

Erhältlich sind die Surface Heaphones 2 in Hellgrau sowie in Mattschwarz. Der Preis: 279,99 Euro.

Microsoft Surface, Surface Headphones 2

Die Microsoft Surface Headphones 2. (Foto: Microsoft)

Surface Earbuds

Über innovative Touch-Sensoren lassen sich die neuen Surface Earbuds* mit Gesten bedienen. Anrufe können so Nutzer spielend einfach entgegennehmen. Auch das Springen zum nächsten Audio-Titel lässt sich per Geste steuern, ohne das Smartphone zu nutzen.

Ebenso praktisch: In Verbindung mit Microsoft 365 bekommen Anwender nun die eigenen E-Mails vorgelesen. Auch ein Diktat über Word, Outlook und Powerpoint ist möglich.

Dafür ist jeder Kopfhörer jeweils mit zwei Mikrofonen versehen. Bis zu acht Stunden Hörgenuss sind pro Ladung realistisch. Bis zu 24 Stunden hält der Akku bei mehrmaligem Aufladen im kabellosen Ladecase durch.

In Deutschland sind die Surface Earbuds für 219,99 Euro zu haben.

Surface Earbuds, Microsoft Earbuds

Die Microsoft Surface Earbuds. (Foto: Microsoft)

Surface Dock 2

Das neue Surface Dock 2* macht künftig schnelleres Laden per Fast Charging möglich. Ebenso punktet das Dock mit einer höheren Datenübertragungsrate im Vergleich zum Vorgänger sowie vielfältigen Verwaltungsoptionen für die Unternehmens-IT.

Über zwei USB-Type-C-Anschlüsse lassen sich bis zu zwei 4K-Monitoren bei 60 Hertz anschließen. Zwei weitere USB-Type-C- und zwei USB-Type-A-Anschlüsse realisieren die Verbindung zu Zubehör und Speichermedien.

Ab dem 26. Mai 2020 ist das Surface Dock 2 zum Preis von 299,99 Euro erhältlich.

Surface Dock 2, Microsoft Dock

Das Microsoft Surface Dock 2. (Foto: Microsoft)

 

Microsoft USB-C Travel Hub

Mit dem USB-C Travel Hub* haben Nutzer auch unterwegs viele Anschlussoptionen zur Verfügung. So lassen sich Endgeräte mit einem Netzwerk verbinden oder sie an ein Display anschließen. Fünf Anschlussmöglichkeiten sind integriert: USB-C, USB-A, VGA, Ethernet und HDMI.

Das jeweilige Device wird via USB-C-Kabel verbunden und erscheint am 26. Mai 2020 zum Preis von 109,99 Euro.

Auch interessant:


Über den Autor

Philip Bolognesi

Philip Bolognesi war von 2018 bis 2020 in der Redaktion von BASIC thinking tätig. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist zertifizierter Social-Media-Manager. Zuvor hat er als freiberuflicher Online-Redakteur für CrispyContent (Serviceplan Berlin) gearbeitet und mittelständische Unternehmen in ihrer Online-Kommunikation beraten. Ihn trifft man häufig im Coworking-Space Hafven in Hannover.

Kommentieren