Grün

Zum Fürchten: Die 10 gruseligsten Hotels der Welt

Du hörst undefinierbare Geräusche, unerklärlich werden Dinge bewegt oder die Lichter flackern permanent. Was wie Stoff aus einem Horrorfilm klingt, soll in ein paar Hotels dieser Welt Realität sein. Wir zeigen dir heute, wo du die gruseligsten Hotels der Welt findest.

Paranormale Aktivitäten und Poltergeister kommen, wenn man den Berichten einiger Hotelgäste Glauben schenkt, nicht nur in Hollywood vor. Hotels mit Gruselfaktor sind entweder der Traum von Liebhabern der Horrorfilme oder der Albtraum von anderen Menschen.

Daher, Gruselfans aufgepasst: Wir haben für euch die gruseligsten Hotels der Welt ausfindig gemacht. Würdest du dich trauen, in einem dieser Hotels abzusteigen? Verrate es uns gerne in den Kommentaren.


Neue Stellenangebote

Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Lead Generation Manager Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Senior Online Marketing Manager Social Media Advertising / Sales (m/w/d)
diva-e Digital Value Enterprise GmbH in Frankfurt a. M.

Alle Stellenanzeigen


10: Karosta Gefängnishotel, Lettland

An diesem Ort gab es buchstäblich kein Entkommen. Im Karosta Gefängnis von Lettland wurden zu Beginn des 19. Jahrhunderts Militärgefangene festgehalten. Nie konnte ein Insasse entfliehen! Heutzutage wurde das Gefängnis als Hotel umfunktioniert und soll durch die damaligen Gegebenheiten Spuk mit sich bringen.

Karosta Gefängnishotel, Lettland, Aufsichtsperson

10: Karosta Gefängnishotel, Lettland. (Foto: Screenshot / Facebook)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren