Wirtschaft

TUI, BYD, AMC und Co.: Das sind die 10 beliebtesten Aktien im Februar 2021

AMC Entertainment, wallstreetbets, Gamestop, Robinhood, Trading, Trading Apps, Stocks
Auch AMC gehört aufgrund der Reddit-Community zu den beliebtesten Aktien im Februar. (Foto: Unsplash.com / Clay Banks)
geschrieben von Christian Erxleben

Jedes Investment birgt Risiken. Trotzdem zieht es immer mehr Privatanleger mit ihrem Geld an die Börsen dieser Welt. In Kooperation mit Smartbroker präsentieren wir dir, wer sich im Kampf um den Titel „beliebteste Aktien im Februar“ durchgesetzt hat. Die Ergebnisse.

Wer sein Geld nur auf seinem Giro- oder Tagesgeldkonto liegen lässt, verschenkt zumindest theoretisch viel Potenzial. Schließlich gibt es aufgrund der anhaltenden Nullzinsphase kaum Erträge. Teilweise zahlst du durch die Negativzinsen bei einigen Finanz-Instituten sogar drauf.

Deshalb investieren immer mehr Menschen in Deutschland ihr Geld in Aktien, ETFs und Fonds. Alleine im ersten Halbjahr 2020 wurden in Deutschland nach Angaben der Deutschen Bank mehr als 500.000 neue Wertpapierdepots eröffnet – Tendenz steigend.


Neue Stellenangebote

DUTCH – Assistent Vertrieb Social Media (m/w/d)
Concentrix Management Holding GmbH & Co. KG in Berlin
DUTCH – Vertriebsassistent Social Media (m/w/d)
Concentrix Management Holding GmbH & Co. KG in Berlin
HEBREW – Social Media Sales Agent (f/m/d)
Concentrix Management Holding GmbH & Co. KG in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Besonders beliebt sind dabei vor allem bei jungen Anlegern digitale Broker wie Trade Republic oder Smartbroker. Sie ermöglichen es bei sehr geringen Kosten mit kleinen Investments in den Aktienhandel einzusteigen – und das bequem vom Smartphone aus.

Allgemein steigt das Bewusstsein für die finanzielle Selbstverantwortung in der Bevölkerung. Demnach liegt die Sparquote mit 16 Prozent auf dem höchsten Stand seit der Wiedervereinigung.

Beliebteste Aktien im Februar 2021: Die Top Ten bei Smartbroker

Doch in welche Unternehmen investieren die Anleger ihr Geld? Das verraten wir dir in Kooperation mit dem Online-Broker Smartbroker. Das Ranking basiert ausschließlich auf dem Handelsvolumen bei Smartbroker und stellt keine Anlageempfehlung dar.

  1. Gamestop (ISIN: US36467W1099)
  2. BYD (ISIN: CNE100000296)
  3. Varta (ISIN: DE000A0TGJ55)
  4. AMC Entertainment (ISIN: US00165C1045)
  5. Nel ASA (ISIN: NO0010081235)
  6. Plug Power (ISIN: US72919P2020)
  7. Tesla (ISIN: US88160R1014)
  8. Curevac (ISIN: NL0015436031)
  9. TUI (ISIN: DE000TUAG000)
  10. Apple (ISIN: US0378331005)

Im Vergleich zu den vergangenen Monaten sind im Februar 2021 zwei Lieblinge der Aktionäre – das Pharma-Unternehmen BioNTech samt Corona-Impfstoff und der deutsche Software-Konzern SAP – vom Podium komplett aus den Top Ten geflogen.

Stattdessen sind die Auswirkungen der Reddit-Anleger r/wallstreetbets deutlich bemerkbar. Mit Gamestop (Platz 1) und AMC Entertainment (Platz 4) liegen gleich zwei Hype-Aktien auf den vorderen Plätzen. Und auch der deutsche Batterie-Hersteller Varta, der kurzfristig gepushed wurde, ergattert den Bronzerang.

Nach einer aufgeblasenen Produkt-Ankündigung und einem verhaltenen Jahresausblick ist die Aktie Ende Februar jedoch eingebrochen. Von 167 Euro am 16. Februar ging es innerhalb einer Woche auf das alte Niveau von 115 Euro zurück.

Interessant ist derweil noch die Platzierung von TUI auf dem neunten Rang. Treibt die Hoffnung auf bevorstehende Lockerungen die (deutschen) Aktionäre in das deutsche Reise-Unternehmen? Möglich wäre es. Allerdings sind sowohl die hohe Verschuldung als auch die hohe Fremdkapitalquote für Anleger durchaus Warnzeichen.

Das waren die beliebtesten Aktien im Januar 2021

Zum Vergleich listen wir dir noch einmal übersichtlich die zehn beliebtesten Aktien aus dem Januar 2021 auf. Damit kannst du schnell und auf einen Blick alle Veränderungen im Ranking sehen.

  1. Plug Power (ISIN: US72919P2020)
  2. BioNTech (ISIN: US09075V1026)
  3. SAP (ISIN: DE0007164600)
  4. Tesla (ISIN: US88160R1014)
  5. Gamestop (ISIN: US36467W1099)
  6. Apple (ISIN: US0378331005)
  7. BYD (ISIN: CNE100000296)
  8. Varta (ISIN: DE000A0TGJ55)
  9. Nel ASA (ISIN: NO0010081235)
  10. Volkswagen (ISIN: DE0007664039)

Das waren die beliebtesten Aktien im Dezember 2020

  1. BioNTech (ISIN: US09075V1026)
  2. CureVac (ISIN: NL0015436031)
  3. Plug Power (ISIN: US72919P2020)
  4. Xiaomi (ISIN: KYG9830T1067)
  5. Moderna (ISIN: US60770K1079)
  6. Tesla (ISIN: US88160R1014)
  7. CD Projekt (ISIN: PLOPTTC00011)
  8. SAP (ISIN: DE0007164600)
  9. Alibaba (ISIN: US01609W1027)
  10. BYD (ISIN: CNE100000296)

Das waren die beliebtesten Aktien im November 2020

  1. BioNTech (ISIN: US09075V1026)
  2. SAP (ISIN: DE0007164600)
  3. Alibaba (ISIN: US01609W1027)
  4. Xiaomi (ISIN: KYG9830T1067)
  5. BYD (ISIN: CNE100000296)
  6. Nio (ISIN: US62914V1061)
  7. Plug Power (ISIN: US72919P2020)
  8. CureVac (ISIN: NL0015436031)
  9. Tesla (ISIN: US88160R1014)
  10. Amazon (ISIN: US0231351067)

Das waren die beliebtesten Aktien im Oktober 2020

  1. SAP (ISIN: DE0007164600)
  2. BioNTech (ISIN: US09075V1026)
  3. Apple (ISIN: US0378331005)
  4. Tesla (ISIN: US88160R1014)
  5. BYD (ISIN: CNE100000296)
  6. Jinko Solar (ISIN: US47759T1007)
  7. Bayer (ISIN: DE000BAY0017)
  8. Plug Power (ISIN: US72919P2020)
  9. Alibaba (ISIN: US01609W1027)
  10. Xiaomi (ISIN: KYG9830T1067)

Welche Aktien hast du dir in den letzten Wochen gekauft? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinen Investments.

Keine Anlageempfehlungen. Dieser Artikel beinhaltet Affiliate-Links.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren