Grün

Das sind die 10 fahrradfreundlichsten Städte der Welt

Viele Radwege, günstige Mietpreise für Fahrräder, flache Umgebung: Es gibt viele Faktoren, die einen Einfluss auf die Fahrradfreundlichkeit einer Stadt und Region nehmen. Deshalb verraten wir dir, wer sich im Ranking um den Titel „fahrradfreundlichste Städte der Welt“ durchsetzt.

Wenn wir ehrlich sind, haben wir alle ein Interesse daran, dass es unserer Umwelt und der Natur gut geht. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, die CO2-Emmissionen signifikant zu senken.

Das bedeutet im Alltag, dass wir des Öfteren auch einmal unser Verbrenner-Auto stehen lassen müssen. Stattdessen sollten wir lieber unsere Erledigungen zu Fuß tätigen oder uns für längere Strecken auch ab und an aufs Fahrrad schwingen.

Fahrradfreundlichste Städte der Welt: Das sind die Top 10

Doch leider ist insbesondere das Fahrrad nicht immer eine praktikable Alternative. Man denke dabei nur an fehlende Fahrradstreifen auf großen, vielbefahrenen Straßen in deutschen Städten.

Aus diesem Grund hat sich das Finanz-Portal Money.co auf die Suche nach den fahrradfreundlichsten Städten der Welt begeben. Dabei spielen Faktoren wie die Kosten, die Anzahl der Radwege, die Sicherheit, die Anzahl der Werkstätten und weitere Punkte eine Rolle.

Im wöchentlichen Ranking verraten wir dir, wer sich im Kampf um den Titel „fahrradfreundlichste Städte der Welt“ durchsetzen kann.

Platz 10: Valencia, Spanien

Auf dem zehnten Platz liegt die spanische Stadt Valencia. Gerankt wurde die Stadt mit 173 Punkten in der Auswertung. Maximal gibt es 280 Punkte. Aktuell zahlt man als Verbraucher dort ungefähr 1,44 Euro für die Miete eines Leihfahrrads pro Tag.

Valencia, Spanien

Platz 10: Valencia, Spanien. (Foto: Unsplash.com / Al Elmes)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren