Marketing

Vom Bodensee in die Welt: So arbeitet die Digital-Agentur TOWA

Die Digitalisierung ist kein vorübergehender Zustand, sondern die neuste Form der gesellschaftlichen Industrialisierung. Genau daran glaubt auch Florian Wassel. Aus diesem Grund hat er 2011 seine Digital-Agentur gegründet. Im Standort-Porträt schauen wir bei TOWA hinter die Kulissen.

Von den Dampfmaschinen und den Hochöfen in Großbritannien breitete sich die industrielle Revolution seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts aus. Ausgehend von England kam der gesellschaftliche Wandel nach Frankreich, Deutschland und anschließend auch in die USA und nach Asien.

Spätestens im ausgehenden 19. Jahrhundert hatten große Teile der Welt die Agrarlandschaft hinter sich gelassen. Stattdessen boomten die Städte. Technische und wissenschaftliche Neuerungen sorgten für stetigen Fortschritt.


Neue Stellenangebote

Social Media & Content Manager (m/w/d)
H. Hugendubel GmbH & Co. KG in München, Berlin
Social Media Manager m/w/d
Balluff GmbH in Neuhausen a. d. F. bei Stuttgart
Werkstudent Social Media Marketing (m/w/d)
gutefrage.net in München

Alle Stellenanzeigen


Die digitale Revolution

Ebenso haben sich die Arbeitsbedingungen verändert. Beispielsweise wurde in immer mehr Betrieben der 8-Stunden-Tag eingeführt. Zu den Pionieren gehörte damals der Autobauer Henry Ford.

Falls dir diese Zeilen bekannt vorkommen, ist das nicht verwunderlich. Schließlich sorgen das Internet und die Digitalisierung für die nächste Disruption der Gesellschaft – auch, wenn sich bestimmte Teile noch dagegen wehren. Aufzuhalten ist dieser Prozess nicht mehr.

Zu Gast bei TOWA in Bregenz und Wien

Eben jene Veränderungen unseres Lebens will auch Florian Wassel unterstützen. Deshalb gründete er schon im Jahr 2011 seine eigene Digital-Agentur. Im Standort-Porträt blicken wir bei TOWA in Bregenz und in Wien hinter die Kulissen.

TOWA, Towa, Digitalagentur Österreich, Digitalagentur Bregenz, Digitalagentur Wien

Das erste und größte Office von TOWA befindet sich in der Brosswaldenstraße 12 in Bregenz. (Foto: Schedl / TOWA)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren