Technologie

Das sind die 6 beliebtesten Firefox Addons

Mit dem Bild des roten Fuchses verbinden im Internet viele Menschen den Browser Firefox. Und wenn du noch mehr aus deinem Browser herausholen möchtest, kannst du auf Erweiterungen setzen. Das sind die sechs beliebtesten Firefox Addons der Welt.

Schon im September 2002 ist Firefox auf den Markt gekommen. Damals dominierte noch der Internet Explorer von Microsoft. Inzwischen – fast zwei Jahrzehnte später – ist Firefox noch immer am Browser-Markt vertreten.

Im Dezember 2021 lag der Marktanteil von Firefox laut der Analyse-Plattform Stetic bei 10,85 Prozent. Der Internet Explorer ist in der Versenkung verschwunden. Stattdessen heißen die neuen Konkurrenten Google Chrome und Safari.


Neue Stellenangebote

Social Media & Content Manager (m/w/d)
H. Hugendubel GmbH & Co. KG in München, Berlin
Social Media Manager m/w/d
Balluff GmbH in Neuhausen a. d. F. bei Stuttgart
Werkstudent Social Media Marketing (m/w/d)
gutefrage.net in München

Alle Stellenanzeigen


Das sind die 6 beliebtesten Firefox Addons

Um den Browser den eigenen Bedürfnissen anzupassen, laden sich viele Nutzer:innen spezielle Erweiterungen herunter. Die offizielle Seite für Firefox Addons hat im Jahr 2021 laut Unternehmensangaben immerhin 133 Millionen Besuche und 127 Millionen Downloads verzeichnet.

Doch welche sind die beliebtesten Firefox Addons? Mit dieser Frage hat sich der Browser-Anbieter beschäftigt. Dafür wurden die Installationen im Jahr 2021 analysiert. Die Ergebnisse – also die sechs beliebtesten Firefox-Erweiterungen – stellen wir dir im wöchentlichen Ranking vor.

Platz 6: Automatic Dark

Je nach Tageszeit ändert dieses Addon die Helligkeit deines Bildschirms. Der Tag- oder Nachtmodus passt sich automatisch an die jeweilige Uhrzeit an, um effizientes Arbeiten zu unterstützen. Auf 1.784 Downloads kommt dieses Addon.

Firefox

Platz 6: Automatic Dark. (Foto: Screenshot / addons.mozilla.org)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren