Technologie

Neue Akku-Technologie: Smartphone-Prototyp verspricht Ladezeit von 9 Minuten

Akku, Smartphone, Smartphone-Akku, Ladezeit, Oppo
unsplash.com/ Andreas Haslinger
geschrieben von Fabian Peters

Smartphonehersteller Oppo hat einen neuen Rekord in Sachen Akku-Ladezeit geknackt. Mithilfe einer neuen Technologie konnte das Unternehmen einen Prototypen binnen neun Minuten aufladen. Bereits in diesem Jahr will Oppo Smartphones mit einer Ladezeit von 15 Minuten auf den Markt bringen. 

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Smartphonehersteller Oppo eine neue Akku-Technologie präsentiert. Das Unternehmen konnte einen Prototypen mit einem 240-Watt-Netzteil binnen neun Minuten komplett aufladen. Um den
verwendeten 4.500-mAh-Akku halb aufzuladen, benötigt die neue Technologie dem Vernehmen nach sogar nur 3,5 Minuten.

Während die neue Schnelllade-Technologie zunächst unter Laborbedingungen zum Einsatz kam und noch nichts über die tatsächliche Lebensdauer der Smartphone-Batterie aussagt, scheint eine abgespeckte Version der vorgestellten 240-Watt-Lösung schon bald die Marktreife zu erreichen.


Neue Stellenangebote

Senior Editor Social Media (m|f|d)
C3 Creative Code and Content GmbH in Stuttgart
Editor (m|f|d) – Schwerpunkt Social Media
C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin
Werkstudent Social Media (m/w/d)
REWE in Köln

Alle Stellenanzeigen


Smartphone-Akku: Ladezeit von 15 Minuten schon in diesem Jahr?

Demnach sollen bereits in diesem Jahr Smartphones auf den Markt kommen, die mit einem 150-Watt-Netzteil gelandet werden können. Der Lebenszyklus der entsprechenden Akkus soll dabei nicht beeinträchtigt sein. Laut Oppo wird die Akku-Technologie zudem bei den neuen Smartphone-Modellen von Schwesterunternehmen OnePlus zum Einsatz kommen.

Beide Unternehmen agieren dabei unter der Schirmherrschaft des chinesischen Elektronikherstellers BKK Electronics. Oppo verspricht, dass sich mit der für die OnePlus-Smartphones vorgesehenen 150-Watt-Technologie 4.500-mAh-Akkus binnen 15 Minuten aufladen lassen.

Um die Akkus zur Hälfte zu laden, genügen dem Hersteller zufolge sogar bereits fünf Minuten. Zum Hintergrund: Das OnePlus 10 (Pro), das im März 2022 erscheinen soll, verfügt über ein 80-Watt-Netzteil mit einer Ladezeit von rund 20 bis 25 Minuten.

Schnellade-Technologie soll Lebensdauer nicht beeinflussen

Laut Oppo soll die vergleichsweise schnelle Lade-Technologie zudem keinen negativen Einfluss auf die Lebensdauer der verwendeten Akkus haben. Mithilfe eines sogenannten „intelligent“ Batteriemanagements könnten die neuen Smartphone-Modelle demnach die Hitzeentwicklung im Gerät berücksichtigen.

In Kombination mit einer neuen Akkuzusammensetzung sollen so bis zu 1.600 Ladezyklus erreichbar sein, ohne dass die Kapazität auf unter 80 Prozent der ursprünglichen Speicherfähigkeit fällt. Das käme im Vergleich zu aktuellen Akku-Standards bei Smartphones in etwa einer Verdopplung der Lebensdauer gleich.

Oppo hat dem Vernehmen nach zudem rund 1.300 Patente für seine neue Akku-Technologie angemeldet.

Auch interessant: 

mittwald

Werbung


Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master). Hat unter anderem bereits für die Frankfurter Rundschau sowie die Magazine Pressesprecher und Politik&Kommunikation geschrieben.

Kommentieren