Social Media

Gewusst wie: So verhinderst du, dass dich Reddit im Netz verfolgt

Im Vergleich zu Facebook, Instagram und Co. nimmt Werbung auf Reddit einen vergleichsweise geringen Platz ein. Nichtsdestotrotz kommt auch bei Reddit Tracking zum Einsatz. In „Gewusst wie“ zeigen wir dir, wie du dich dem Ad Tracking und der digitalen Verfolgung entziehst.

Wer ein Smartphone besitzt, muss sich des Risikos für die eigenen Daten bewusst sein. Denn schon mit der Einrichtung deines mobilen Endgeräts übermittelst du bereits die ersten Daten an Digital-Konzerne in Asien oder den USA.

Noch begehrter sind deine Daten allerdings bei den Betreiber:innen von Apps. Das ist auch nicht verwunderlich. Schließlich verdienen soziale Netzwerke und digitale Plattformen wie Facebook, Google und Co. viel Geld damit, deine Informationen Werbungtreibenden zur Verfügung zu stellen.


Neue Stellenangebote

Praktikant*in (d/m/w) im Bereich E-Commerce und Social Media Management
ams OSRAM in Herbrechtingen
Social Media Manager für ROBINSON und TUI MAGIC LIFE (w/m/d)
Robinson Club GmbH in Hannover
Online-Redakteur/ Social Media Manager (m/w/d)
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Reddit Tracking deaktivieren: So stoppst du das Werbe-Tracking

Dabei stellt auch der Social-News-Aggregator Reddit keine Ausnahme dar, der laut aktuellen Zahlen von immerhin 430 Millionen Menschen mindestens einmal im Monat genutzt wird.

Wenn du nicht willst, dass Reddit deine Aktivitäten und deine Informationen dafür nutzt, um personalisierte Werbung auszuspielen, solltest du das Reddit Tracking dringend deaktivieren. In dieser Ausgabe von „Gewusst wie“ erklären wir dir genau das Schritt für Schritt.

Zuerst öffnest du die Reddit-App auf deinem Smartphone.

Reddit Tracking deaktivieren, Reddit Ad Tracking deaktivieren, Reddit Werbung deaktivieren, Reddit Tracker verbieten

So unterbindest du das Werbe-Tracking bei Reddit. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren