Social Media

Gewusst wie: So erstellst du eine Umfrage auf Snapchat

Um die Interaktionen mit den eigenen Inhalten zu erhöhen, sind Umfragen in den sozialen Netzwerken ein beliebtes Engagement-Element. Das gilt auch für Snapchat. Deshalb erklären wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du eine Umfrage auf Snapchat erstellst und auswertest.

Wenn wir durch eine Fußgängerzone in Deutschland gehen und uns nach sozialen Medien erkundigen würden, würden mit Sicherheit von vielen Personen bestimmte Namen genannt werden. Facebook, Instagram, WhatsApp und womöglich noch Twitter sind in Deutschland bekannt.

Doch daneben gibt es noch zahlreiche weitere Plattformen, die eine große Fan-Basis haben und trotzdem unter dem sprichwörtlichen Radar fliegen. Dazu gehört mit Sicherheit auch Snapchat – der ursprüngliche Erfinder des Story-Formats und somit ein wahrer Social-Media-Pionier.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d) Employee Advocacy & Corporate Influencer Management
Drees & Sommer SE in Stuttgart, München
Social Media Specialist (m/w/d)
HKM SPORTS EQUIPMENT GmbH in Neuenhaus
Content- / Social Media-Redakteur (m/w/d)
Binder Optik GmbH in Böblingen

Alle Stellenanzeigen


Umfrage auf Snapchat erstellen: So einfach geht es

Und entgegen anderer Plattformen wächst Snapchat noch immer. Am Ende des ersten Quartals 2022 ist die digitale Plattform mit dem kleinen Geist im Logo immerhin auf 332 Millionen tägliche Nutzer:innen gekommen. Zum Vergleich: Zwei Jahre zuvor waren es gerade einmal 229 Millionen Nutzer:innen.

Um die Interaktionen mit den eigenen Inhalten zu erhöhen, bietet es sich für Content Creator an, eine Umfrage auf Snapchat zu erstellen. Wie das geht – und wie du die Ergebnisse siehst – erklären wir dir in „Gewusst wie“ Schritt für Schritt.

Im ersten Schritt öffnest du Snapchat auf deinem Smartphone.

Umfrage auf Snapchat erstellen, Snapchat Umfrage erstellen, Snapchat Poll

So erstellst du eine Snapchat-Umfrage. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren