Social Media

Gewusst wie: So löschst du dein Reddit-Konto für immer

Als Social-News-Aggregator spricht Reddit rund um den Globus mehr als 400 Millionen Menschen an. Trotzdem gibt es Gründe, seinen Reddit-Account zu löschen. In „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du dein Reddit-Konto löschen kannst – und zwar für immer.

Selbstverständlich ist Reddit nicht so groß wie Facebook oder YouTube und womöglich auch nicht so bekannt wie die Kurznachrichtenplattform Twitter, die schon bald zum Imperium von Tesla-Chef Elon Musk gehören könnte.

Nichtsdestotrotz ist Reddit eine Institution im Internet. Das bezeugen laut aktuellen Statistiken mehr als 430 Millionen Menschen, die mindestens einmal im Monat auf der Plattform aktiv sind, und zugleich mehr als 100.000 Diskussions-Threads.

Reddit-Konto löschen: So entfernst du deinen Account dauerhaft

Doch die Möglichkeiten, die Reddit im Vergleich zu anderen Plattformen bietet, überzeugen nicht alle User dauerhaft. Deshalb kommt immer wieder die Frage auf, wie man seinen Reddit-Account löschen kann – und zwar dauerhaft und unwiderruflich.

Falls auch du dich aus der Reddit-Welt zurückziehen möchtest, haben wir dir in „Gewusst wie“ eine Schritt-für-Schritt-Erklärung geschrieben, wie du deinen Reddit-Account endgültig löschen kannst.

Im ersten Schritt öffnest du dafür Reddit auf deinem Smartphone oder am PC.

Reddit-Konto löschen, Reddit Konto löschen, Reddit Account löschen, Reddit löschen

So kannst du dein Reddit-Konto löschen – dauerhaft und unwiderruflich. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren