Technologie

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Peer-Arne Böttcher

Homescreen, iPhone, Apple, Apps, Yannik Markworth, klein aber, YouTube-Agentur,
geschrieben von Fabian Peters

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Peer-Arne Böttcher, Geschäftsführer von Turnbull.

Zur privaten wie zur beruflichen Kommunikation nutze ich die Klassiker WhatsApp (für Android), Slack (für Android), Outlook (für Android), Gmail (für Android) und zumindest im Moment auch noch LinkedIn (für Android). Sozusagen zur Recherche, denn wir wollen LinkedIn zeitnah komplett durch unsere eigenen Turnbull-App ersetzen.

Sie beinhaltet noch viele weitere Tools, die ihr alle zum Geschäftemachen braucht – lasst euch überraschen! Selbstverständlich habe ich die Turnbull-App bereits selbst installiert. Über die Anwendung des Business Clubs Hamburg, den ich vor vielen Jahren gegründet habe, buche ich Konferenzräume und plane Veranstaltungen.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager/in (m/w/d) pinqponq
FOND OF GmbH in Köln
Redakteur:in (m/w/d) Print / Bewegtbild / Social Media in Voll- oder Teilzeit
Kolpingwerk Deutschland gemeinnützige GmbH in Köln
Social-Media-Redakteur/in (w/m/d) – Social-Media-Redaktion mit Schwerpunkt Vorstandskommunikation
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. in Köln

Alle Stellenanzeigen


Eine App für Hobby-Radfahrer und -Wanderer

Eine App, die ich allen Hobby-Radfahrern und -Wanderern sehr ans Herz legen kann, ist Komoot (für Android). Damit lassen sich wunderbar Routen planen und neue Strecken entdecken. Ich selbst bin mithilfe von Komoot erst kürzlich gemeinsam mit meinem 15-jährigen Sohn von Hamburg nach München geradelt.

Das wiederum habe ich zusätzlich über die Adidas Running-App getrackt, um meine sportlichen Monatsziele zu erreichen. Das Gleiche tue ich auch bei längeren Spaziergängen mit dem Hund, auf denen ich mich übrigens sehr gerne von Podcasts inspirieren lasse. Somit sind Spotify (für Android) und Apple Podcasts natürlich unverzichtbar.

Fußball ist als HSV-Fan nicht einfach

Genauso wenig möchte ich auf die OneFootball-App (für Android) verzichten, mit der ich stets über das aktuelle Fußballgeschehen auf dem Laufenden bleiben kann – auch wenn das als HSV-Fan nicht immer einfach ist. Bei OneFootball schätze ich insbesondere die Möglichkeit der personalisierten Push-Notifications, sodass ich wirklich nur das sehe, was mich auch interessiert.

Da ich beruflich wie privat gerne und viel unterwegs bin, nutze ich von der hvv-App (für Android) bis zur Lufthansa-App (für Android) gleich mehrere Anwendungen, um meine Reisen zu organisieren. Besonders gut gefällt mir dabei die App Flightradar24 (für Android), mit der ich nicht nur alle aktuellen Infos für meine bevorstehenden Flüge einsehen kann, sondern auch zu jedem Flieger, den ich gerade über mir am Himmel sehe.

Peer-Arne Böttcher, Turnbull

Der Homescreen von Peer-Arne Böttcher, Geschäftsführer von Turnbull.

Außerhalb des Fliegers bin ich bereits seit 2014 vollelektrisch mit einem Tesla unterwegs, weswegen die Tesla-App (für Android) ebenfalls nicht fehlen darf. Beim Thema Finanzen möchte ich ebenfalls den Überblick behalten, meine Banking Apps sind also ganz vorne mit dabei und der Taschenrechner stets griffbereit.

Auch interessant:

mittwald

Werbung


Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren