Technologie Unterhaltung

Buzzfeed Aktie: Integration von KI-Content löst Kursexplosion aus

Buzzfeed Aktie, OpenAI, ChatGPT, KI, Künstliche Intelligenz, News, Journalismus, Redaktion, Artikel, Nachrichten, Quiz, Unterhaltung, Medien, Plattform
Screenshot/ Buzzfeed Twitter
geschrieben von Beatrice Bode

Die Buzzfeed-Aktie schnellte kürzlich explosionsartig in die Höhe. Der Anstieg kam, nachdem das US-Unterhaltungsmedium ankündigte, Inhalte künftig von KI produzieren lassen zu wollen. Die Hintergründe.

Süße Tiere, gut aussehende Menschen und virale Auflistungen: Für das und noch viel mehr steht das Unterhaltungsunternehmen Buzzfeed. Neben Persönlichkeits-Quizzes finden Leser:innen auf der Plattform außerdem auch News-Themen und Kochrezepte.

Bisher wurden die Artikel von menschlichen Redakteuren verfasst. Das soll sich allerdings künftig dank Künstlicher Intelligenz ändern.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Junior Content Manager (m/w/d) Social Media & Online Marketing
meinestadt.de in Ainring
Senior Social Media Manager (m/w/d)
DP-Medsystems AG in Germering

Alle Stellenanzeigen


Buzzfeed Aktie: Künstliche Intelligenz soll Inhalte generieren

Wie das Wall Street Journal und CBS MoneyWatch kürzlich berichteten, plant Buzzfeed den Einsatz von KI aus dem Hause OpenAI, das zum Beispiel auch ChatGPT betreibt. Sie soll das Medienunternehmen künftig bei der Erstellung von Inhalten unterstützen.

In einem internen Memo erklärte Buzzfeed-CEO Jonah Peretti, dass Künstliche Intelligenz eine immer größere Rolle im Betrieb des Unternehmens spielen werde.

KI soll bereits 2023 Inhalte generieren

Laut Peretti soll die Künstliche Intelligenz den menschlichen Redakteur:innen dabei helfen, ihre Inhalte zu verbessern. Aber auch bei der Personalisierung von Inhalten für das Buzzfeed-Publikum sieht er Einsatzmöglichkeiten. So soll sie vor allem die beliebten Persönlichkeits-Quizzes erstellen.

Außerdem wies er darauf hin, dass der Einsatz von KI bereits in diesem Jahr von der Forschungs-und Entwicklungsphase ins Kerngeschäft übergehen soll.

Um das Versprechen unserer Mission zu erfüllen, müssen wir eine stärkere Geschäftsgrundlage schaffen, indem wir eine zukunftsorientierte Strategie umsetzen. Wir müssen nach vorne blicken und unser Geschäft auf längerfristige Trends ausrichten, um die Chancen zu nutzen, die sich im Zuge des Aufschwungs ergeben werden.

KI-Content: Buzzfeed-Aktie schnellt in die Höhe

Immerhin kurzfristig kann das Unternehmen schon einmal einen Erfolg durch den Einsatz von KI verbuchen. Kurz nach der Ankündigung schnellte die Buzzfeed-Aktie nämlich in die Höhe und verzeichnete einen Anstieg von mehr als 150 Prozent auf aktuell 2,52 US-Dollar.

Für das Unternehmen stellt das eine überaus positive Entwicklung dar, denn im vergangenen Jahr brach die Buzzfeed-Aktie um fast 40 Prozent ein. Im vierten Quartal 2022 meldete das Unternehmen außerdem einen Nettoverlust von 27 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 104 Millionen US-Dollar – obwohl der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr anstieg.

Auch interessant

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.