Technologie

iPhone-Code vergessen: Soforthilfe und was du jetzt tun kannst

iPhone-Code vergessen, Soforthilfe, Apple
Unsplash.com / Youssef Sarhan
geschrieben von Maria Gramsch

Du hast deinen iPhone-Code vergessen? Wenn auch Touch oder Face ID nicht mehr funktionieren, zeigen wir dir, wie du wieder Zugriff auf dein Apple-Smartphone bekommst.

In Zeiten von Touch und Face ID kann der iPhone-Code schnell auch mal in Vergessenheit geraten. Das ist besonders ärgerlich, wenn die Erkennung von Fingerabdruck oder Gesicht einmal nicht mehr funktionieren.

Denn genau dann verlangt das iPhone nach dem Code. Gibst du die Zahl hier zu oft falsch ein, bekommst du eine Warnmeldung, dass dein iPhone deaktiviert ist.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Praktikant Social Media (m/w/d)
Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main
„(Senior) Communication Manager*in (m/w/d)“ mit Schwerpunkt Social Media
planero GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


In diesem Zustand gibt dir dein iPhone nach einiger Zeit noch einmal die Möglichkeit, deinen Code richtig einzugeben. Nützt auch das nichts, musst du dein iPhone über einen Computer in den Wiederherstellungsmodus versetzen.

iPhone-Code vergessen: Das kannst du tun

Ist dein iPhone deaktiviert, weil du deinen iPhone-Code vergessen hast, musst du es zunächst an einen Computer anschließen. Das funktioniert sowohl über Windows- als auch Apple-Geräte.

Für die Nutzung von Windows-Geräten weist Apple darauf hin, dass der PC mindestens über Windows 10 verfügen sollten. Auch ist die Installation von iTunes notwendig.

Für die Verbindung kannst du dein Ladekabel oder ein anderes kompatibles Kabel benutzen. Bevor du dein iPhone an deinen Rechner anschließt, musst du es jedoch ausschalten. Das funktioniert je nach Modell mit einer unterschiedlichen Tastenkombination.

Versetze dein iPhone in den Wiederherstellungsmodus

Ist dein iPhone ausgeschaltet, musst du dafür sorgen, dass es in den Wiederherstellungsmodus gelangt. Auch dafür sind je nach Modell verschiedene Tasten nötig.

  • Für alle neueren iPhones nutzt du dafür die Taste an der rechten Seite. Das gilt für das iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X und neuer sowie das iPhone SE der zweiten und dritten Generation.
  • Bei den iPhones 7 und 7 Plus benötigst du die Leiser-Taste.
  • Beim iPhone SE der ersten Generation sowie für das iPhone 6s und ältere Modelle benutzt du die Home-Taste.

Die jeweilige Taste musst du nun gedrückt halten, während du dein iPhone an deinen vorbereiteten Rechner anschließt. Halte die Taste so lange gedrückt, bis dein iPhone auf dem Bildschirm den Wiederherstellungsmodus anzeigt.

Jetzt musst du dein iPhone erneut ausschalten und wieder starten. Auf deinem Rechner – je nach Betriebssystem im Finder oder bei iTunes – öffnet sich nun eine Warnmeldung.

Es besteht ein Problem mit dem iPhone, das eine Aktualisierung oder Wiederherstellung notwendig macht.

Hier kannst du nun den Punkt Wiederherstellen auswählen. Ist der Vorgang abgeschlossen, kannst du dein iPhone vom PC trennen und neu einrichten. Jetzt kannst du auch einen neuen iPhone-Code vergeben.

Das solltest du beachten, wenn du deinen iPhone-Code vergessen hast

Bevor du dein Smartphone in den Wiederherstellungsmodus versetzt, solltest du jedoch eine Sache beachten. Denn im Wiederherstellungsmodus wird das iPhone komplett gelöscht.

Du kannst es im Anschluss wieder neu einrichten. Auch ist es möglich, dein iPhone aus einem Backup oder über iCloud wiederherzustellen. Jedoch solltest du dich vergewissern, dass du diese Funktionen auch aktiviert hast, bevor du dein iPhone löschst.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.