Social Media

Gewusst wie: So untersagst du LinkedIn Kontaktanfragen von Fremden

LinkedIn, Linkedin, Netzwerk, Nutzungsbedingungen, Video Upload, LinkedIn-Daten, LinkedIn Kontaktanfrage verbieten
Pixabay.com / geralt
geschrieben von Christian Erxleben

Eine nervige LinkedIn Kontaktanfrage – haben wir vermutlich alle schon mehr als einmal bekommen. Wenn du darauf keine Lust hast, haben wir für dich im neusten „Gewusst wie“ eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben, wie du ungewollte Kontaktanfragen unterbindest.

Mit rund 19 Millionen aktiven Nutzer:innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt LinkedIn zu den wichtigsten Business-Plattformen im deutschsprachigen Raum. Ein Blick auf die Statista-Grafik zeigt: Das Nutzerwachstum ist seit Jahren konstant.

Natürlich ist ein digitales Netzwerk mit einem derartigen Zulauf auch für Marketing-Verantwortliche und Vertriebler:innen äußerst interessant. Schließlich melden sich jeden Tag neue Menschen an, denen man die eigenen Produkte verkaufen könnte.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa
Content Creator / Content Creatorin (m/w/d) – Schwerpunkt Video und Social Media
BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz

Alle Stellenanzeigen


LinkedIn Kontaktanfrage: So verbietest du Anfragen von Fremden

Und so kommt es, dass LinkedIn Kontaktanfragen zu den nervigsten Dingen innerhalb des Business-Netzwerks gehören. Die Aufdringlichkeit und Penetranz mancher Mitglieder ist erschreckend und wirft sogar ein schlechtes Licht auf die gesamte Plattform.

Doch zum Glück gibt es eine Möglichkeit, den willkürlichen Kontaktersuchen und Anfragen aus dem Weg zu gehen. Zugegeben: Es ist ein sehr radikaler Weg. Trotzdem wollen wir dir in „Gewusst wie“ erklären, wie du eine ungewollte LinkedIn Kontaktanfrage in Zukunft grundsätzlich unterbindest.

Schritt 1

Im ersten Schritt öffnest du dafür die LinkedIn-App auf deinem Smartphone.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 1.

Schritt 2

Anschließend klickst du auf dein Profilbild in der linken, oberen Ecke.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 2.

Schritt 3

Sofort klappt seitlich ein Menü auf. Dort klickst du die „Einstellungen“ am unteren Bildschirmrand an.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 3.

Schritt 4

Weiter geht es mit dem „Datenschutz“ auf der nächsten Seite.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 4.

Schritt 5

Dort angekommen, scrollst du bis zum Bereich „Wer darf Sie kontaktieren“ und wählst anschließend die „Kontaktanfragen“ aus.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 5.

Schritt 6

Grundsätzlich ist die erste Option „Alle auf LinkedIn (empfohlen)“ aktiviert. Das wollen wir nicht. Um für mehr Privatsphäre und weniger Spam in deinem Anfragen-Ordner zu sorgen, wählst du die zweite oder sogar die dritte Option aus.

Sobald du das gemacht hast, wird sich der nervige LinkedIn Spam deutlich reduzieren.

LinkedIn Kontaktanfrage verbieten, LinkedIn Kontaktanfrage Nachricht blockieren

So unterbindest du ungewollte Kontaktanfragen auf LinkedIn. Schritt 6.

Zum nächsten „Gewusst wie“

Nicht nur ungewollte und aufdringliche Kontaktanfragen sind nervig. Ebenso setzt es unter Druck, wenn man weiß, dass der Gesprächspartner sieht, dass eine Nachricht bereits gelesen ist. Deshalb haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung verfasst, wie du die Xing-Lesebestätigung deaktivieren kannst. So geht’s!

Xing, Xing Einstellungen, Xing Datenschutz, Xing Privatsphäre, Xing Lesebestätigung deaktivieren

So deaktivierst du die Lesebestätigungen in den Chats bei Xing. Schritt 1.

 

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig.