Wirtschaft

Tesla reduziert die Preise für seine Elektroautos in Deutschland erneut

Tesla Preise, Tesla Kosten, Tesla Batterieproduktion Grünheide, Tesla, Grünheide, Brandenburg, Gefahrenstofflager
unsplash.com/ Austin Ramsey
geschrieben von Felix Baumann

E-Autobauer Tesla hat die Preise für seine Elektroautos in Deutschland erneut reduziert. Die Preissenkung betrifft das Model 3, das Model Y Performance und Model S sowie X. Je nach Ausstattung können Kunden bis zu 10.000 Euro sparen. 

Die Neuzulassungen für E-Autos in Deutschland befinden sich weiterhin auf einem Rekordhoch. Während 2022 aufgrund der starken Bezuschussung durch die Bundesregierung knapp 471.000 neue Elektroautos ihren Weg auf die Straße fanden, liegt der Wert im ersten Quartal bei etwa 95.000.

Hochgerechnet auf das gesamte Jahr dürfte die Anzahl an zugelassenen Modellen 2023 bei knapp 400.000 liegen. Dennoch bleibt der Markt hart umkämpft. Gerade jetzt, da reduzierte Förderungen gelten, drehen viele Hersteller an der Preisschraube. So auch Tesla. Aufgrund einer geringeren Nachfrage, senkt das Unternehmen die Preise seiner Modelle um bis zu 10.000 Euro.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Tesla senkt Preise in Deutschland erneut

Hierzulande ist ein Modell 3 ab sofort ab circa 38.500 Euro zu haben. Darin sind bereits alle Gebühren und der Umweltbonus enthalten. Der Preis für das Model Performance sinkt auf etwa 51.500 Euro. Das sind circa 6.000 Euro weniger als noch zuvor. Für 3.000 Euro weniger, also ungefähr 47.500 Euro, ist das Model 3 mit maximaler Reichweite zu haben.

Die Modelle X und S reduzierte Tesla sogar um ganze 10.000 Euro. Das Modell Y in der Performance-Edition kostet nun 57.500 Euro und ist damit 4.000 Euro günstiger. Wie Tesla mitteilte, erhalten Käufer die gleichen Ausstattungsmerkmale, wie noch vor der Preissenkung.

Preissenkungen auch in anderen Ländern

Die neuen Preise beinhalten den Zugriff auf die Tesla-App, OTA-Updates, den mobilen Service und das Aufladen im Supercharger-Netzwerk. Fraglich ist weiterhin der Grund für die teils immensen Preissenkungen.

Es scheint fast so, als würde die Nachfrage nach Modellen des Konzerns jüngst etwas einbrechen. Auch in anderen Ländern (etwa China) reagierte Tesla und schraubte an den Preisen der eigenen Produktpalette. Ob das die Nachfrage wieder nachhaltig ankurbelt, wird sich in einigen Monaten zeigen.

Auch interessant:

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei BASIC thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in BASIC thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.

1 Kommentar

  • Ja, und jetzt wird er bei Media Markt Online schon für 499€ in Miete Angeboten inkl. Steuern und Co. bei 399 wäre ich dabei.