Technologie Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Artur Wagner

Homescreen, Braun Büffel, Artur Wagner
Artur Wagner, CDO von Braun Büffel.
geschrieben von Fabian Peters

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Branche – inklusive App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Artur Wagner, Chief Digital Officer bei Braun Büffel. 

Artur Wagner: Mein Handy ist ein Samsung Galaxy A54 5G. Ich habe schon immer Android genutzt und bin ein absolutes Gewohnheitstier. Es ist mir nicht wichtig, immer das neueste Topmodell zu besitzen.

Da ich das Handy auch privat nutze, geht es mir vor allem darum, dass ich mit dem Smartphone viele gute Fotos von meinen Kindern machen kann. Mit den folgenden Apps bleibe ich im Arbeitsalltag auf dem Laufenden.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Mails und Teams

Morgens rufe ich als erstes meine E-Mails ab. Sie halten mich beruflich und privat auf dem Laufenden und helfen mir dabei, meinen Tag zu planen und sicherzustellen, dass ich nichts Wichtiges verpasse.

Bei Braun Büffel nutzen wir Microsoft Teams (für Android) nicht nur für Videogespräche, sondern auch als Chat-Plattform. Egal, ob ich schnell eine Frage stellen muss oder ein längeres Gespräch führen möchte, über Teams kann ich nahtlos mit meinen Kolleginnen und Kollegen interagieren.

Die Wege sind kurz und die Kommunikation ist effizient. Mit der App kann ich auch von unterwegs problemlos auf Gespräche zugreifen oder an Videokonferenzen teilnehmen.

Analytics (Google) und Authenticator

Die Google Analytics-App (für Android) ist mein treuer Begleiter, wenn es darum geht, die Performance unseres Braun Büffel Online-Shops im Auge zu behalten. Sie gibt mir einen klaren Überblick über die wichtigen Kundeninteraktionen. Egal, ob ich im Büro bin oder unterwegs, ich kann die Performance direkt auf meinem Smartphone verfolgen und bin immer auf dem neuesten Stand.

Der Microsoft Authenticator (für Android) ist eine meiner wichtigsten Anwendungen. Er bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für den Zugriff auf meine Geschäftskonten und -anwendungen.

Durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann ich sicherstellen, dass nur berechtigte Personen auf sensible Daten zugreifen können. Als CDO ist es schließlich nicht nur meine Aufgabe, alle relevanten Prozesse bei Braun Büffel zu digitalisieren, sondern auch das Thema Sicherheit auf meiner Agenda zu haben.

Social Media

Instagram (für Android) und Facebook (für Android) sind Netzwerke, in denen wir werben. Hier verfolge ich vor allem die Performance unserer Anzeigen. LinkedIn (für Android) hingegen ist mein persönlicher Go-to Place, um mich mit Branchenexperten zu vernetzen und mein berufliches Netzwerk auszubauen.

Durch meine regelmäßige Aktivität bleibe ich nicht nur mit Freunden und Kollegen in Kontakt, sondern halte ich mich auch über Branchentrends auf dem Laufenden.

Musik und Unterhaltung

Ich bin ein großer Fan von Podcasts, daher nutze ich Spotify (für Android) täglich. Ob morgens auf dem Weg zur Arbeit, abends auf dem Weg nach Hause oder auf längeren Geschäftsreisen – Autofahrten bieten mir die ideale Gelegenheit, abzuschalten und mich mit Hilfe von Podcasts zu informieren und weiterzubilden.

Auch ich brauche hin und wieder eine Pause vom Arbeitsalltag. Dann bringt mich 9GAG (für Android) auf andere Gedanken. Die humorvollen Memes bringen mich immer wieder zum Schmunzeln und machen den Kopf frei für neue Ideen.

Auch interessant: 

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren