Technologie

Apple Karten-App: Echtzeitdaten zu Bus und Bahn anzeigen lassen

Apple Karten-App Echtzeitdaten, ÖPNV, Route, Navi-App
Apple
geschrieben von Maria Gramsch

In Sachen ÖPNV kann es in einer Großstadt schnell einmal unübersichtlich werden. In Berlin kannst du dir künftig Echtzeitdaten für Bus und Bahn in der Karten-App von Apple anzeigen lassen.

Für viele Menschen dient der öffentliche Nahverkehr in großen Städten als bevorzugtes Transportmittel. Doch manchmal kann es da schwer fallen, zwischen U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus den Überblick zu behalten.

Navi-Apps wie Google Maps oder die Karten-App von Apple können helfen, die nächste Haltestelle oder die beste Route zu finden. In der Karten-App kannst du deine Route im ÖPNV künftig sogar in Echtzeit verfolgen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Karten-App: Apple führt Echtzeitdaten für Bus und Bahn in der ein

Apps sind praktische Helfer im öffentlichen Nahverkehr. Doch da jeder Anbieter inzwischen eine eigene App hat, kann es hier schnell unübersichtlich auf dem Smartphone werden. Angenehmer ist es, die Navigation in nur einer App vorzunehmen.

Dafür kannst du auf deinem iPhone beispielsweise die Karten-App von Apple nutzen. Die App bietet dir künftig neben der Routenplanung aber auch Echtzeitdaten für den ÖPNV.

Starte dafür wie gewohnt die Planung deiner Route in Apple Maps. In der Übersicht siehst du dann die geschätzte Dauer deiner Reise sowie mögliche Hinweise zu Umleitungen oder Verspätungen.

Ein grünes Symbol neben den Abfahrtsmöglichkeiten, das an das WLAN-Zeichen erinnert, zeigt dir, dass die App Echtzeitdaten abruft. Tippst du nun auf den grünen Button mit der Aufschrift „Los“ startest du die detaillierte Routenübersicht.

Hast du die Routenführung so gestartet, kannst du auf der Karte nachverfolgen, wo sich deine Bahn oder dein Bus auf der Strecke gerade befindet. Auch soll es möglich sein, sich benachrichtigen zu lassen, wenn man seinem Ziel näher kommt und demnächst aussteigen muss.

Kommt die Funktion auch in deine Stadt?

Aktuell ist das neue Feature der Karten-App von Apple erst einmal nur in Berlin verfügbar. Damit ist Berlin die erste Stadt in Deutschland, in der diese Funktion verfügbar ist.

Ob in Zukunft weitere deutsche Städte dazukommen sollen, steht bisher noch nicht fest. Allerdings kannst du das Feature beispielsweise auf Reisen nutzen.

Denn Apple hat die Echtzeitdaten in der Karten-App bereits weltweit verfügbar gemacht. In Europa kannst du diese beispielsweise in Prag oder Madrid nutzen.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren