Social Media

WhatsApp: So kannst du einen Kanal erstellen

WhatsApp Kanal erstellen, Wie erstelle ich einen Kanal bei WhatsApp, Was ist ein WhatsApp Kanal
WhatsApp
geschrieben von Maria Gramsch

Bereits seit einiger Zeit bietet WhatsApp die Möglichkeit, über Kanäle eine Art Newsletter zu abonnieren. Wir zeigen dir, wie du bei WahtsApp deinen eigenen Kanal erstellen kannst.

Bereits im September 2023 hat WhatsApp das neue Feature Kanäle schrittweise weltweit eingeführt. Inzwischen ist die Funktion in Deutschland für alle Nutzer:innen verfügbar.

Damit kannst du bei WhatsApp Kanäle von Menschen und Organisationen abonnieren, die dich interessieren. Du kannst aber auch selbst relevante Informationen über dich oder dein Business in einem Kanal teilen. Wir zeigen dir, wie du bei WhatsApp einen Kanal erstellen kannst.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Digital Marketing Manager (m/w/d) Fokus: PR & Social Media in Vollzeit oder Teilzeit
ECOM Trading GmbH in Dachau

Alle Stellenanzeigen


WhatsApp Kanal erstellen: So geht’s

In deinem Kanal bei WhatsApp kannst du Meldungen und Informationen mit deinen Abonnent:innen teilen. Dabei bietet dir die Plattform nach eigenen Angaben die Möglichkeit, „ein unbegrenztes Publikum“ zu erreichen. Dabei kannst du viele verschiedene Inhalte teilen:

  • Texte
  • Bilder
  • Videos
  • Sticker
  • Links
  • Audio
  • Umfragen

Um einen solchen Kanal zu erstellen, benötigst du zuallererst natürlich ein WhatsApp-Konto. Aber auch über die WhatsApp Business-App kannst du die Funktion nutzen.

WhatsApp weist außerdem darauf hin, dass deine App auf dem neusten Stand sein sollte. Kontrolliere also zunächst, ob für deine App ein Update durchgeführt werden musst.

In wenigen Schritten zum eigenen Kanal

Um einen eigenen Kanal bei WhatsApp zu erstellen, öffne zunächst di App und navigiere dann zum Tab Aktuelles. Unter den Status-Meldungen deiner Kontakte findest du das Feld für Kanäle.

Am rechten Bildschirmrand siehst du neben der Überschrift Kanäle ein Plus-Symbol. Tippe dieses an und wähle hier „Kanal erstellen“.

Bestätige deine Auswahl mit einem Klick auf „Weiter“. Nun kannst du deinem Kanal einen Namen geben, ein Bild hinzufügen sowie eine Beschreibung abgeben, worum es in deinem Kanal geht.

An dieser Stelle ist nur erst einmal der Name wichtig. Alle anderen Informationen kannst du auch im Nachhinein ergänzen. Aber auch Änderungen an Name, Bild und Beschreibung sind später noch möglich.

Nach dem Erstellen: So machst du auf deinen WhatsApp Kanal aufmerksam

Hast du deinen Kanal bei WhatsApp erstellt und alle wichtigen Informationen hinzugefügt, kannst du Abonnent:innen einladen. Dafür findest du auf deiner Kanalinfo-Seite einen Link, den du teilen kannst.

Diese Seite findest du im Bereich für Kanäle bei WhatsApp. Wähle hier deinen eigenen Kanal aus und klicke auf den Kanal-Namen. Hier kannst du den Link kopieren und so über alle möglichen Wege teilen und verbreiten.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren