Laerm.de = entspannen, zurücklehnen, mitschwofen

Laerm.deso schnell gings, um 18:50 kam die Schnappsidee auf, ein gemeinsames Videoblog aufzuziehen, das sowohl Musik- als auch Filmfreunden eine Austauschplätzchen bieten soll. Wie in der Überschrift angedeutet geht es um Mitfreuen und Mitschwofen zu tollen Musikstückchen wie auch Filmperlen. Ebenso können das was weiß ich was für Fundstücke sein. Wichtig ist dabei nur, dass die VJs versuchen werden, eine dichtere Atmosphäre aufzubauen als bei vielen Videoblogs, die eigentlich nur das Video posten und das wars. Ist dann bisserl öde so imho. Nun denn, schauen wir mal, wie weit wir kommen dann.

Kurzerhand hat sich Oliver Wagner bereiterklärt, sein Blog unter der Domain Laerm.de zur Verfügung zu stellen. Der Name ist Treffer und versenkt:) Und, mindestens genauso wichtig, es haben sich einige VJs eingefunden (siehe Liste hier), die mitmachen werden und mit Sicherheit schön breit gefächert unterschiedlichste Bereiche abdecken werden.

Anzeige

Kein Kommerzprojekt, es sind lediglich VideoJockeys gefragt, die Lust haben, hin und wieder Fundstücke einzustellen, bestenfalls mit ner hübschen Story zwecks Erklärung zu umrahmen und das Publikum zu vergnügen. Sollte einer von Euch Laune haben, ebenfalls relativ regelmäßig was beizusteuern, bitte anmelden. Ihr werdet dann freigeschaltet, bekommt dann nach einigen Postings auch den Status, dass Ihr umgehend die Videos freischalten könnt, ohne dass sie ein Admin freigeben muss.

Ich werde dort ebenfalls ab und an Themenabende beisteuern, die sich wohl meistens um eine Musikgruppe drehen. Wie sich das im unorganisierten Team wegen Abdeckung von Themenfelden und Vermeidung von Überschneidungen einspielen wird, muss sich noch zeigen, aber da mache ich mir wenig Kopp. Das kommt mit der Zeit.

Sollten Wünsche aufkommen, was man spielen soll, np, YouTube bietet nahezu alles;) Einfach melden via Mail und ich schau mal, was sich machen lässt. Btw, sollen wir auf Laerm.de so ne Art Wunschecke einrichten? Kann ja sein, dass man sich auch für einen Dritten etwas wünscht, den man überraschen möchte. Zusätzlich könnte man noch ein Voting einführen, um irgendwann Toplists anzeigen zu können, damit Leser nicht so ewig herumwühlen müssen (ebenso wie ein einfacher Hitcounter auf Sayfa Sayac Pluginbasis). Was kommt auf alle Fälle rein? Eine Autorenseite mit Minibeschreibung zu den einzelnen VJs.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: es steht den VJs frei, entweder via AdSense oder Amazon Partnerlink auf die passende CD/DVD zu verweisen. Was aber mit Sicherheit keinen reich machen wird, insofern betrachte ich das nicht unter Kommerzaugen (for me, Kommerz = Gewinnmaximierung).

So, have fun und enjoy it!

Abgelegt unter:

21 Kommentare

  1. Teddykrieger

    Wiedereinmal ein gelungenes Beispiel für die schnelle Umsetzung von Ideen, auch ohne zweijährige Vorbereitungs- und Testphase, ohne riesen Tam-tam und trotzdem garantiert innerhalb kürzester Zeit bekannt wie ein bunter Hund.

    So funktioniert das Web heute. Warum kapieren das die meisten Agenturen einfach nicht?

  2. Robert Basic

    schau mal rüber, ob ich jetzt die Videos von Dir freigeschaltet habe. Btw, weiß nicht, ob Du auch Probs beim Einbinden hattest.

    Nehme die Video URL und dann
    die URL mit “flash” und “/flash” umgeben,
    natürlich mit spitzen Klammern <>

  3. Andreas.

    hi, Robert

    jetzt funzts :-) danke :-)

    Das mit Flash (hat ja immer schon ge)funzt.

    sevenload scheint allerdings nicht zu funktionieren oder?

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten