Sonstiges

SUN intensiviert Corporate Blogging

Warum? (Quelle: Computerworld.com)

SUN über seine bisherigen Erfahrungen:

On the contrary, the company’s top executives are convinced that ever since Sun launched its corporate blogging initiative in May of last year, it has benefitted greatly from an effort it has had to invest little money in, he said. „From the point of view of the company, it has been really all upside: the costs have been low, there haven’t been any problems and it has been a huge business success,“ Bray said. [Bray = Sun’s director of Web technologies.]…

According to Bray, who is a popular blogger himself, anecdotal evidence of the benefits of employee blogging at Sun is plentiful. Blogs have helped salespeople get in the door of potential clients that in the past had been hard to approach, Bray said. From a marketing perspective, the sense is that Sun’s image has improved by giving a voice to many employees who are passionate about IT, he said.

Perhaps more importantly, employee blogs have become conduits for feedback and ideas from clients that otherwise Sun might not have received, he said. „The blogging platform serves as a very effective listening post,“ he said. „Our ability to know what’s going on in our community has been qualitatively improved by the blogging.“

Zentral ist wohl bei dieser Blogging-Story von SUN diese Aussage:

Key to the success of the blogging initiative was early support from Schwartz, himself an active blogger. „In April 2004, I was doing a general vision presentation about the kinds of benefits one might get from blogging,“ Bray said. „Someone put up their hand and said: ‚Well, you do realize we have a policy that forbids anybody from making any public statements without prior legal approval.‘ And Jonathan said: ‚Well, I don’t think that’s appropriate anymore.‚“

Bingo!

via BlogHerald

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • […] Sind Blogs nun wirksam oder irrelevant? – Natürlich kann wie im Fall Kryptonite der Ruf eines Unternehmens spürbar und umsatzrelevant geschädigt werden, wenn der gesamte Einfluss immer größer wird (in den USA die Kette Blogs -> Medienberichte). – Blogs können aufgrund ihrer positiven Wirkung auf Suchmaschinen gerade Kleinunternehmen vehement zum Geschäftserfolg verhelfen (auch hier wiederum keine simple Linearität: Ganz sicher nicht, wenn zB das Produkt keinen interessiert, da kann man noch so sehr bloggen. Oder das Blog toll ist, der bloggende Unternehmer aber bei der eigentlichen Akquise eine Null ist. Oder der Unternehmer bei der Abwicklung ganz mies und insofern das wiederum über negative Word to Mouth auf ihn zurückschlägt. Etcpp) – Große Unternehmen wie SUN können Blogs zu ihrem Vorteil nutzen. Siehe hierzu den SUN Artikel über verstärkten Einsatz von Blogs – meine These: Je kleiner die Firma umso größer der potenzielle Anteil am Geschäftserfolg durch ein Blog/mehrere Blogs – Je größer die Firma umso mehr relevante Faktoren sind vorhanden, die den Anteil von Blogs am Geschäftserfolg reduzieren […]