Sonstiges

Skype 2 mit Video draussen

Yahoo meldet:

Skype, the global Internet communications company, today released the beta version of Skype 2.0, the newest version of its software that allows anyone with an Internet connection to make free Internet calls. The software is designed for greater ease of use, integrated video calling, and enhanced features that allow people to stay in touch and express themselves online. Skype also announced its collaboration with global headset and Webcam partner Logitech, as well as partnerships with Webcam manufacturer Creative, and with weblog software and services company Six Apart…. Skype Video gives users free, high-quality video calling capabilities. Compatible with almost any Webcam, Skype Video is fully integrated into Skype calling, and can be adjusted to provide full-screen video with just one click. After downloading Skype 2.0, simply plug in a Webcam to start using video for free. Skype-certified Webcams will be available from Creative at select retailers in Europe and from Logitech through the Skype Web store located at http://www.skype.com/store…. Skype 2.0 also offers users the ability to show their availability and initiate Skype calls directly from a blog or personal Web site. Skype has partnered with Six Apart, to let users of its TypePad blogging service integrate Skype presence into their weblogs. Skype users, who use TypePad for their blogs, can indicate to visitors on their site when they are online, and allow visitors to easily initiate a Skype call right from the Web page.


Siehe Skype dazu selbst >>

Also fassen wir zusammen:
Skype arbeitet mit Logitech zusammen, um wegen der Webcam und dem Headset zusammen ein günstiges Angebot schnüren zu können. Und über die Blogsoftware Typepad (SixApart) wird á la ICQ der Onlinestatus auf des Bloggers angezeigt. Gut, das mit dem Onlinestatus ist Schnee von gestern, die Zusammenarbeit aber mit Logitechn sicherlich ein prima Schachzug, mangelt es doch vielen Usern an dem notwendigen Equipment. Alles entscheidende Frage aber: Wird es Skype gelingen, eine ebenso gute Videoqualität hinzubekommen wie bei der Voice? Wenn ja, wirds nochmals einen weiteren Run geben. Denn bisher war die Videoqualität nicht besonders berauschend. Konnte übrigens schon jemand das mit Skype Video testen? Habe selbst keine Webcam, um das auszuprobieren.

Update:
Die LATimes berichtet nichts berauschendes zum Videofeature:

At first the image, although clear, is a tad disappointing — nearly as small as those on the instant message sites. But you can drag the image onto the desktop and enlarge it with no serious loss in visual fidelity. I found that I could expand the picture window to about 5 inches wide and 4 inches high for comfortable viewing. The audio quality, always good on Skype, remains excellent — usually better than on a landline phone… Nevertheless, the image was hardly perfect, even when both parties were using high-speed Internet connections. There is a general haziness to the images, and the picture quality washes if the chatter is in low light. Movement causes some pixelization. Indeed, the image quality is not quite as good as that achieved by the iChatAV system that Apple Computer Inc. debuted in 2003. But iChatAV was a marginal development because it works only on Macintosh machines, meaning it can be enjoyed by only a relatively small number of computer users.

Tja, das war dann für Skype mE ein Griff ins Klo.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Da sowieso niemand das Video innerhalb des Skypefensters verwendet ist diese Größe recht irrelevant.
    Bei einem eigenen Fenster bin ich doch etwas enttäuscht. Irgendwie ist das Bild verschwommen, zu glatt. Das ist zwar besser wie das Festoon-Ruckeln oder die Spontania-Quadrate, aber dennoch weniger wie ich erwartet hatte – schade.

  • Also ich hab es heute nachmittag mit Klaus Eck getestet, der aber keien Kamera hatte. ich hab also nir sein Standbild und mein Feedback-Bild gesehen. es ist besser als nur n Foto, sag ich mal 😉 Die Bewegung war halbwegs zeitnah und meine andere Webcamsoftware, dei alle 5 min n Foto auf dem site ablegt, lief parallel.

  • Ich habe kürzlich Skype entdeckt, viele haben mir bereits davon erzählt, aber ich war nicht überzeugt, den Msn Messenger aufzugeben. Jetzt, wo das neue Skype 2.0 auch Video bietet, habe ich mich entschlossen, es mal zu versuchen. Ich entdeckte, daß es leicht zu installieren und bedienen ist und die Klangqualität ist deutlich besser als mit msn…. Seither: Und Tschüß Microsoft!

  • „Bonus“ ist n Spammer und spammt sowas auch in n anderes Blog das ich ‚becshreibe‘, selber Text, selbes Spamlink.

    Interessante Taktik: Scheinbare ‚On Topic‘ Kommentare zu Buzz-Themen mit Spamlink…

  • […] Ich fahre eine Art Mix-Lösung: Google-Banner werden nur in Artikeln eingeblendet, die besonders häufig von Googlern aufgesucht werden. Dort klatsche ich ein 300×250 Banner rein (Beispiel). Nachteil bei der jetzigen Lösung: Ich muss den Artikel aufrufen, editieren und speichern. Das führt zu einem Update des RSS-Feeds und damit nerve ich mit alten Artikeln die RSS-Leser. Eigentlich müßte man direkt im Datensatz in der DB das Banner einbauen, oder.. hm.. könnte man ein Default AdSense-Banner in der Single.php einblenden, wenn (now […]

  • robert, bin deinem adsense beispiel gefolgt. dabei fällt mir auf, dass die werbung in englisch ist. vielleicht solltest du noch „section targeting“ bemuehen, um unpassenden englischen content auszublenden oder passenden auszuwählen. zudem wundere ich mich – ich dachte eigentlich google würde das geo-maessig anders regeln. aber vielleicht haben auch die werbenden weltweit oder so eingestellt. wie dem auch sein, der klickrate kommt das hier keinesfalls zu gute.

  • das ist in der Tat komisch, habe es bisher nicht in Erinnerung gehabt, daß hier englishe Werbung erscheint. Kann aber sein, daß es aufgrund der englischen Zitate bei Google AdSense zu Fehleinschätzungen kommt. Letztlich sollte geotargeting das verhindern, Pustekuchen .-) Mach mir aber wenig Kopp jetzt, da es in den allermeisten Fällen passt und dieser eine oder andere Artikel nicht so sehr ins Gewicht fallen.