Sonstiges

Measure Map deaktiviert

habe Measure Map nunmehr deaktiviert, sprich das Traffictool misst nicht mehr meine Visits etc. auf diesem Blog. Warum? Ich habe a.) kaum noch reingeschaut und b.) wenn ich reinschauen wollte, hat es häufig lange gedauert, bis man einzelne Statistiken angezeigt bekommen hatte. Zudem hab ichs nicht so mit Ajax-Schnickschnack, das die Anwendung nochmals ein Stückchen langsamer macht. Zu Beginn ist das zwar ein netter Showeffekt, der später aber nicht mehr zieht. So brauche das eigentliche nette Tool nicht und bleibe damit beim schlanken und schnellen Statcounter.com. Auch wenn es mir nicht „most views postings“ anzeigen kann und anderen Schnickschnack. Letztlich, wer etwas ernsthafter seinen Traffic analysieren möchte, dem reicht Statcounter nicht aus. Und wenn man sich ungerne in die Untiefen von Tools wie AWStats vorwagen möchte, dem empfehle ich auf alle Fälle Measure Map.

siehe auch:
1. Measure Map eingebaut
2. Measure Map: Zwischenbericht
3. Zwischenstatus: Google Analytics, Measure Map, Statcounter

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Ich nutze für die schnellen Statisken gern die bSuite. Zeigt auf einer Seite die Toplisten für meistgelesenen Artikel, Referer, Suchbegriffe und Pageviews an. Ist ein WordPress Plugin und einfach zu installieren.

    Ansonsten kann ich aber die Einarbeitung in AwStats nur empfehlen. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Wer Freude an sowas hat kann den gesammelten Daten hübsche Statistiken fahren 🙂

  • Es sieht so aus, als wenn Measure Map mehr als nur ein Performance-Problem hat. Ich habe mich vor 1,5 Wochen bei ihnen angemeldet und bis heute keine Antwort erhalten.
    Frage: Bei statcounter gibts doch aber „Popular Pages“ – entspricht das nicht „most views postings“ bei Measure Map?
    Persönlich ist für mich der Besucherpfad (inklusive Verweildauer) ziemlich wichtig – nach dem Motto: Konnte ich noch was anderes interessantes an Informationen bieten, was für den Besucher lesenswert(!) war.

  • bei einer closed Beta kann es ja durchaus sein, daß man nicht mehr als X Personen aufnimmt in den Test. Nett wäre es aber dennoch, den Wartenden wenigstens mitzuteilen, wie und wann es weitergeht.

    Statcounter = In der Basic Version (kostenlos) kann man immer nur die letzten 100 Besucher auswerten. Egal in welcher Statistik außer Tagesvisits/Wochenvisits/Monatsvisits. Das ist natürlich für diejenigen ein Riesenmanko, die detailierter und langfristiger auswerten möchten. Da würde ich dann eher Google Analytics empfehlen, das aber auch momentan dicht ist.

  • […] Nachdem Google den eingekauften Service Google Analytics vor einigen Monaten gestartet hat, übernahm das Unternehmen heute einen weiteren Anbieter von Webstatistiken, der sich jedoch auf Weblogs spezialisiert hat. Measure Map, das von einigen Leuten in der Blogosphäre bereits getestet wurde (und wieder deaktiviert wurde), gehört nun zu Google. Wie man es von Google kennt, kann man sich auch bei Measure Map nur über eine Einladung eines anderen Nutzers anmelden. Welches Ziel steck hinter dieser Übernahme – darüber macht sich Oliver Wagner Gedanken. […]