Sonstiges

Packs ein, Baby!

die Erlebnisse einer Buchhändlerin, alles im Blog „Buchhändleralltag und Kundenwahnsinn“ nachzulesen.

Meine Lieblingsstory? „Würden Sie mir das…. vielleicht einpacken?

Könnt‘ was werden, die Sprache ist erfrischend, die Erlebnisse gut geschildert (Meine Kollegin putzte grade ein Regal und meinte zu einem Kunden, der neben ihr stand:“Wenn ich Ihnen im Weg stehe, dann schubsen Sie mich ruhig weg.“Darauf der Kunde: „Niemals! Ich werde Sie ganz vorsichtig anheben und beiseite stellen.“ Also DER war ja wirklich richtig knuffig!). Nachdem ich ja nun einen Supermarkt fast besser als ein Supermarktleiter kenne, freue ich mich nun darauf, einen Buchladen kennenzulernen:

Mein Name ist Miriam, ich bin 21 Jahre alt und gelernte Buchhändlerin. Gelernt habe ich in Rostock und Leipzig (meine liebsten Grüße an diese wundervolle Stadt und die ganzen netten Leipziger!) und derzeit arbeite ich in einer Buchhandlung in Flensburg. Schon im ersten Lehrjahr wurde mir eins klar: Die Klischees über diesen Beruf kann man allesamt in die Tonne hauen und jeden Tag gibt es mindestens einen „Kundenklopper“…. und DIE will ich euch hier präsentieren.

via Gastgewerbe Gedankensplitter


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare