Sonstiges

Altes MEX Blog-Design

MEX Designganz doofe Frage: Eines meiner ersten Blogs (das allererste war das BasicThinking Blog anno 2002, auf Basis von Movable Type, das ich dann 2003 temporär eingemottet hatte) war das MEX Blog. Das alte MEX Blog. Und irgendwie gefällt mir das alte Design immer noch mit am besten. Er erscheint mir einerseits einfach und lesefreudig/kommentierfreudig. Nicht so wie die heute hochfrisierten Blogdesigns. Schlicht und einfach halt. Etwas Wühltisch-mäßig in der Sidebar, aber das ist ok. Sagen wir mal fast so ugly wie Seiten á la Craigslist.org.

Abgesehen vom Header und einigen kleinen Fehlern, könntet Ihr Euch vorstellen, daß ich es mehr oder minder für das Basic Thinking Blog übernehme? Mein jetziges Menniken behalte ich natürlich. Die Farben würde ich vom alten MEX Blog nehmen. Und das Ganze kombinieren mit diesem Grunddesign. Und die Sidebar wäre rechts. Auch inhaltlich in etwaa Wühltisch like wie im MEX Blog.

Gute Idee oder schlechte Idee?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • – Abgesehen vom Header
    – Sidebar wäre rechts
    – Kombinieren mit Grunddesign xy
    – Anderer Header
    Was bleibt dann noch übrig? :-)))
    Grunsätzlich gefällt mir ein simpler, klarer Aufbau sehr gut (sieht man wohl auch an meiner Seite :-).
    D.h.: Die Darstellung so wie auf MEX finde ich sehr gelungen. Wenn man da so runterscrollt, erscheint alles sehr übersichtlich. Daher: gute Idee.
    BTW: ich persönlich würde die Schriftart um einen Tick vergrößern (sowohl hier als auch auf dem verlinkten MEX-Theme), lässt sich angenehmer lesen. Zumindest für mich, wenn ich bei Dir einen längeren Artikel lese, vergrößere ich immer (im Firefox 1x Ctrl +). Liegt vielleicht auch am Fokuswechsel / Switch vom RSS-Reader (bei mir Bloglines). Da ist es für mich immer leicht störend, wenn dann das Blog eine kleinere Schriftart hat.

    Auch sind im MEX-Theme sympatische Dinge berücksichtigt: z.B. Drop-Down-Boxen für Archiv etc.: spart Platz und kommt der Übersichtlichkeit zugute.

  • Die Zeiten ändern sich und damit auch die „Mode“. Und für Retro ist die Zeit noch nicht reif, denke ich. Und wenn Du doch „zurück“ gehst – das Menneken muss unbedingt mit.

  • Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und Basic Thinking sieht eben so aus, wie’s aussieht. Und durchaus gefällt (bis auf den neuen Schriftzug, aber das habe ich ja schon am Tel. gemostert… ;-)).
    Der MEX war auch schick, schlicht. Definitiv.
    Und vielleicht wäre eine Mixtur ansprechend. Probier es aus, setz es um, dann sehen wir mal. Ist ein bisschen wie die „Sag mal, würde mir ein Bart stehen?“-Frage. Kann man groß diskutieren. Wenn Du nach dem Urlaub mit einem ankommst, gefällt es eben. Oder nicht.

  • Schlechte Idee. Find das MEX Blog nicht wirklich schön. Da gefällt mir das jetztige Basic-Thinking-Design doch sehr viel besser…

    Na ja, aber ich finde auch diese hochfrisierten Blogdesigns ganz toll. Hauptsache man findet den Artikel, die Navi und die Kommentare/ Kommentarform.