Sonstiges

Blogtraffic analysieren mit Performancing Metrics

Performancing Metrics ist draussen, man kann es nun in sein Weblog einbauen (Java Script Code, wie bei Statcounter und Konsorten).

Was kann man damit anstellen?
Siehe ausführlichen Test beim Problogger >>

Der Bereich Visitors spuckt folgende Statistiken aus:
* visitor stats
* geography
* languages
* browsers
* platforms
* screen resolution


Neue Stellenangebote

Social-Media-Redakteure (m/w/d)
KNA-Katholische Nachrichten-Agentur GmbH in Bonn
Social Media Manager (m/w/d)
MHK Marketing Handel Kooperation GmbH & Co. Verbundgruppen Holding KG in Dreieich
Praktikant Human Resources (m/w/d), Schwerpunkte Social Media und Employer Branding
MÄURER & WIRTZ GmbH & Co. KG in Stolberg

Alle Stellenanzeigen


Der Bereich Activity:
* post views
* comments summary
* comments by post
* categories

Der Bereich Marketing:
* adsense clicks
* referrers
* search engines
* outbound links

Soweit schauts ganz nett aus. Ob man damit etwas im Praxisbetrieb auf Dauer anstellen kann, muss sich noch erweisen. Wer Metrics downloaden nutzen möchte, muss sich dor registrieren, da die Daten zentral gesammelt werden und nicht etwa lokal in der eigenen Datenbank.

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare