Sonstiges

Performancing Metrics: Trafficreport per RSS abonnieren

habe ich jetzt erst zufällig entdeckt, daß ich bei Performancing Metrics (ein Blogtraffic Tool) meinen Traffic-Report auch per RSS abonnieren kann.

Was wird reportet?
Visits, Referrer, Outbound Clicks und Most Viewed Postings, jeweils als Grafik und Textliste. Praktisch, aber jetzt nicht der Riesennutzen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Performancing Metrics – die Statistik für Blogger

    Performancing hat seine nächsten Service in den öffentlichen Beta-Test geschickt. Und nach dem ersten Eindruck hat Performancing Metrics gute Potenziale, seinem Namen als Blogger-Statistik gerecht zu werden. Nach einem begrenzten internen Bet…

  • Der Traffic Report muss zum anonymen Betrachten freigeschaltet sein (edit Blog, step 2, public stats). Wenn der Haken nicht gesetzt ist, dann sieht den Report nur jemand der bei Performancing angemeldet ist.
    Konkret: Ich sehe Deinen Report nur, wenn ich bei Metrics angemeldet bin.

    Ja, ich habe jetzt auch einen Account 🙂 danke für den Tipp, ich probiers gerade aus!

  • @Frank, meintest Du den Hinweis allgemein mit den Public Stats oder auf mich bezogen? Denn das Blog sollte eigentlich Public sein, so zumindestens ist es bei mir eingestellt. Allerdings habe ich kA, ob man sich dennoch nicht anmelden muss bei Performancing, als Leser.

    Und gern geschehen für den Tipp, hoffe, es bringt was das Teil.

  • @Robert: Wenn ich nicht angemeldet bin und auf Deinen Link Traffic-Report klicke, dann lande ich auf der Metrics Startseite.

    Wenn ich angemeldet bin, dann bekomme ich Deine Statistikseite angezeigt.

    Ich probier Metrics einfach mal aus. Mittlerweile gibt es so viele „Teile“, ich muss aufpassen, dass meine Seite nicht langsamer wird mit den ganzen Javascripts 🙂

  • Da ich beide Stat-Haken angeklickt habe, wird es also wohl so sein, daß man sich als Externer registrieren muss, um die Stats einzusehen. Doof irgendwie. Aber mir eigentlich auch egal .-)

    Analytics und Measure Map habe ich draussen, jetzt laufen parallel drei Traffic-Dienste: Statcounter.com (ich denke, ich schnapp mir bald den Premiumaccount), Blogscout und nun Performancing.