Sonstiges

Trackback-Linking ohne Link: Ein Beispiel

heute Morgen darüber geschrieben, dass es nicht smart ist, Trackbacks zu senden, ohne den Link im Artikeltext zu hinterlegen. Prompt zwei ganz aktuelle Beispiele aus dem Spam Karma-Gefängnis:

1.
Kartenlegen >>
drei Postings, zwei davon ohne via-Link bzw. ohne Artikellink, dennoch drei Trackbacks gesendet. Zwei hat Spam Karma abgefangen.

– Betreffendes Posting No.1: Trackback Source Site (http://www.kartenlegen.org/​2006/05/04/lange-links-in-kommen​taren-kuerzen/)​ does not contain Blog URL domain (basicthinking.de).
– Betreffendes Posting No.2: -24.2: 2 blacklist matches. (3777 = 80.67…. [x1], 3778 = kartenlegen.org [x1])
Sprich: fehlender Link wird bemängelt und das Blog ist bereits blacklistet. Exakt das, was ich diesen Blogs prophezeit habe, wenn man nicht aufpasst.

2.
Das andere Blog ist XPlus-Web, das Spam Karma auch als Spam klassifiziert hat:
-14: Trackback Source Site (http://www.xplus-web.de/200​6/05/04/google-analytics/)​ does not contain Blog URL domain (basicthinking.de).
-4: Entry posted 5 months, 2 weeks ago. 0 comments in the past 15 days. Current Karma: -13.

Für das Verlinken auf einen alten Artikel kann dieses Blog nichts, denn die wenigsten werden wissen, das man anhand dieses Merkmals Spammer auch erkennen kann, da deren Programme querbeet linken, auch alte IDs erwischen. Alte IDs? Blogartikel haben eine geringste Haltbarkeit, so dass in alten Postings kaum noch Leben stattfindet. Wer da noch postet, ist meistens ein zufälliger Google-Besucher oder ein Spammer. Seltenst ein anderes Blog. Man kann aber Spam Karma auch sagen, nicht so scharf bei alten Postings zu reagieren.

Aus Schaden wird man klug. Ichbin kein Blog-Sheriff, kann auch nicht mehr, als zu zeigen, dass man schon etwas bewusster bloggen sollte und wenn man sich an gewisse Höflichkeitsregeln und weniger an Aufmerksamkeitsregeln orientiert, klappt das auch ohne Spam-Probleme.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • ist sowas wie ein Benachrichtigungsdienst btw. Zitierdienst zwischen Blogs.

    Beispiel:
    Blogger A schreibt einen Artikel A und verlinkt dabei auf Blog 1, dort den Artikel 1.

    Beim Speichern des Artikels A versucht nun das Blogsystem das Blog 1 anzurufen: „Hey, mein Chef A hat was über Deinen Chef 1 geschrieben. Hier der Link auf den Artikel A. Kannste den bitte bei Dir in den Kommentaren zum Artikel 1 als Trackback mit bisserl Text anzeigen?“

    Dann sagt Blog 1 entweder zu Blog A: „Ich versteh Dich nicht, bin Movable Type und Du scheinst mir ein WordPressianer zu sein. Sag Deinem Chef A, dass er mir händisch auf folgende Trackback-URL 1 einen Trackback schicken soll.“ oder „klar, schieb rüber, mein Chef 1 freut sich immer über Pingbacks.“

    Sprich: Was automatisch zwischen Blogsystemen geht, nennt sich Pingback, wenn ein Blogger das manuell macht, nennt sich Trackback. Meistens aber subsummiert man das alles unter dem Begriff Trackback.

    Ein offiziellere Definition findest Du auf der Wikipedia-Seite >> und wer es erfunden bzw. bekanntgemacht hat.

  • Trackbacks with link/summary, but without link-back in the originating post = SPAM.

    I also got both mentioned sites trackbacking me, but there’s no mention in their, obviously copy-pasted stories, to my original post. Which btw. was about Google Analytics.

    Anyway, I don’t have SpamKarma. But I am running Akismet/WP/Bad Behavior. Therefore it’s duly noted and shared amongst others…

    (Excuse mein Deutscher Sprache)

  • @Caspar, i used last year Bad Behavior, but since it blocked some real users i kicked it and now im using Spam Karma. It rocks! Combined with Akismet, a special sub-plugin for SK2.

    btw, the site owner – the same of both sites mentioned above – called me. He’s a beginner, excused the missing links, not knowing exactly what he did before. Im sure he learnt some things for the future as i tried to give him some hints how to blog it right 😉

  • […] und das nächste Blog in die Trackback-Falle von Spam Karma gelaufen: -14: Trackback Source Site (www.debloggers.de/20​06/05/05/wie-man-ganz-leicht-zum​-stalker-wird/)​ does not contain Blog URL domain (basicthinking.de). 28.5: Manually recovered comment. weitere Informationen in den Artikelarchiven […]

  • Guck, Guck, PR-Blogger

    Er war wohl einer der Ersten, der unser kleines und beschauliches Blog zur Kenntnis genommen hat. In jedem Fall haben wir ihm unsere ersten Technorati-Links und somit große Teile unseres ersten Traffics zu verdanken. Da sehen wir dann auch mal großmÃ…

  • Trackback ohne Link = Spam…

    In seinem Artikel Trackback-Linking ohne Link hat es Robert auch schon beschrieben. Es macht einfach keinen Sinn, manuell ein Ping an ein anderes Blog abzusetzen, ohne jedoch auf dieses zu verlinken.
    So geschehen bei meinem Artikel Layerblock. Angepin…