Sonstiges

Share your OPML

wen es interessiert, von wem sein Blog per RSS gelesen wird und welche Feeds der RSS Abonnent noch so nutzt, kann sich das neue Projekt von Dave Winer „Share your OPML“ antun. Ich persönlich find die Kiste ziemlich langweilig. Viel besser gefällt mir die Spielerei aus Spanien, dessen URL ich vergessen habe. Denke nicht, dass das in der deutschen Blogosphere jemanden groß interessieren wird. Höchstens social networking-verrücke US Blogger (sagte er und wurde 50 Jahre später zitiert, dass kein Mensch ein Auto brauchen würde 🙂.

Demo >>

via Webmaster Blog

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Derzeit kann ich den Nutzwert nicht erkennen (außer wenn man auf „Längenvergleiche“ abfährt; mein Mini-OPML hat mich gleich disqualifiziert).
    Mal abwarten, ob noch was draus wird.

  • me auch nicht, eher schon bei Compareblogs, um ähnliche Blogs herauszufinden. Aber dat wars auch schon. Keine Ahnung, was Dave daran so cool findet.

  • Ich denke mal, dass es erst spannend wird, wenn der Netzwerkeffekt größer ist und man sehen kann, wer etwa die gleichen Blogs liest, wie man selber um dann ähnliche zu sehen.
    Gibts zwar so ähnlich auch schon bei bloglines, aber das könnte noch ziemlich interessant werden, weil auch die ganzen tatsächlich gelesenen Feeds damit aggregiert werden können.