Sonstiges

Blogfortschritte festhalten: Für Profis

Jörg von einfach-persönlich.de hat sich die Mühe gemacht und eine umfassende Checkliste erstellt. Wofür eine Checkliste? Für Weblogs. Wie könnte man Fortschritte messen, welche Mittel und Wege gibt es? Gibt es sowas wie Profis unter Bloggern? Oder aber ambitionierte Blogger, die es gerne analytischer haben? Wenn ja, wird wohl das nur diese interessieren. Und ich finde sie sehr nützlich. Der „Normal-Blogger“ hingegen dürfte da nur mit den Schultern zucken und sich wundern, was das Brimborium soll.

klar, klar. Es gibt ja nicht umsonst auch in der Sportwelt den Alesi, berühmter „Bauchfahrer“ aus der Formel 1 und auf der anderen Seite den immer noch aktiven Schumacher. Der eine fuhr halt drauf los, der andere plant exzessiv voraus.

Interessante Frage, die sich dabei stellt: Welcher Blogtypus benötigt welche Indikatoren? Wer braucht zB die Quote Kommentare/Besucher oder Alexa-Ranking?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.