Sonstiges

Blogger-Special: WM-Gedichte

nein, ich mach keine Gedichte, ich mag keine und ich verstehe keine. Egal, dafür gibt es genügend Menschen, die sowas lieben. WolliW veranstaltet einen Gedichte-Wettbewerb mit Rahmenbezug zur WM. Na, dann bin ich mal gespannt, was dabei herumkommt. Fußball, der harte Männersport, gepaart mit lieblichen Gedichten? Ok, ok, ich schweige.

Wer wagt es, Stürmer oder Tormann,
Zu tauchen in diesen Schlund?
Ein goldnes Rund schieß ich hinab,
Verschlungen schon hat ihn der offene Mund.
Wer mir den Riecher kann wieder zeigen,
ich mag ihn behalten, er ist mein eigen
.
(frei nach Schiller, danke Kumpel für die Steilvorlage)

Auf, auf, Ihr Künstler, Dichter, Herzensbrecher und Frauenversteher, auf zum holden Wettstreite >>

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • […] WolliW veranstaltet einen Dichterwettbewerb zur Fussball-WM. Und da selbst Robert seinen Senf dazu gibt, will ich mich auch nicht lumpen lassen. Also schillere ich auch mal: Festgemauert auf dem Rasen, steht der Torwart wie gebannt. Heute muss den Ball er fangen, katzenhaft mit sich’rer Hand. Aus dem Handschuh heiß, quillen wird der Schweiß. Soll der Chef den Torwart loben, doch das Unheil kommt von oben. […]

  • Ich habe auch ein Gedicht:
    Kaka geht aufs Klo,
    zusammen mit Crespo.
    Wer zu spät kommt ist Klose,
    ihm gehts in die Hose.
    Dafällt sie hinab,
    was man sieht ist Schlapp!