Sonstiges

Keiner kommentiert?

ich weiss auch nicht, warum das so ist. Keinen blassen Schimmer. Da schreibt man was und denkt sich „Mensch, das ist doch mal was zum Mitreden“ und nix ist. Genau diese Frage stellt sich nun auch das OnezBlog: Was ich mich frage, interessiert euch das nicht, oder kapiert ihr meine Texte nicht, seid zu schüchtern? Hey nur weil ich über Philo, Sowi, Geschie und so weiter schreibe, heißt das doch nicht, ihr sollt auch wie in der Schule in der letzten Reihe sitzen und hoffen der Lehrer nimmt euch nicht dran. Also vielleicht ja damit, ich würde gerne wissen was meine Besucher daran hindert auf onezblog zu kommentieren. Denn diese Besucher sind mein Anspruch, sonst kann ich auch weiter für mich schreiben, ich will Meinungen. Denn beschwiegen zu werden ist echt ma schlimmer als nicht gelesen zu werden. Bitte sagt mir eure Meinung, was hindert euch daran zu kommentieren!!!

Na mal sehen, evtl. müsst Ihr Euren Lesern mit motivatorischen Künsten nachhelfen:

I am Raphaelo. I shall be closer to you for the next few visits, which will be the last of your miserable lives, than that bitch of a searchengine that brought you randomly into this blog. I did not write good postings for you for your company, I write it so that I could profit from your comments and as your mother was there at your beginning, so I shall be there at your comment. And when you comment, and comment you shall, your transition shall be to the sound of [clap clap clap] …blog-readers, I salute you!

Offtopic: Das ist btw eine meiner absoluten Lieblingsreden in der Filmgeschichte. Oliver Reed war in seiner Rolle als Proximo der Sklavenhändler in Gladiator völlig aufgegangen und spielte in einer anderen Liga, unerreichbar für Schauspieler wie Russell Crowe, die dagegen wie Stümper wirkten. Laut Wikipedia gönnte er sich mit dem Film Gladiator einen königlichen Abgang:

Reed war berüchtigt für seine Alkoholexzesse. Eine Fernseh-Talkshow musste er einst verlassen, nachdem er betrunken erschienen war und versucht hatte, die Feministin Kate Millett zu küssen [wahrlich, eine Szene, die ich gerne sehen würde]… Er starb am 2. Mai 1999 in St. Julian’s auf Malta an einem Herzinfarkt, Berichten zufolge, nachdem er drei Flaschen Rum getrunken und fünf Seeleute beim Armdrücken besiegt hatte. Auf Malta war er, um seinen letzten Film Gladiator zu drehen. Als er starb, war erst etwa die Hälfte des Filmes gedreht. Seine verbleibenden Szenen wurden mit Hilfe von Computertricks produziert.

Hehe, gute PR, bis in den Tod!


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • … die Rechenaufgaben hier werden auch nicht leichter, wenn es so spät ist …

    Das Phänomen, dass es zu subjektiv guten Einträgen weniger Kommentare gibt als zu subjektiv banalen kennt jeder Blogger. Jeder, der es zumindest länger macht. Und es war auch schon in vielen Blogs Thema. Aber es ist halt so: Banalität, Sex und böse Texte lassen sich hat prima kommentieren 😉

  • Tja, warum keiner kommentiert frage ich mich auch manchmal. Weil ähnliche Beiträge in anderen Blogs locker 20 Kommentare ziehen. Ich vermute, dass liegt einfach daran, dass ich anders gestrickte Leser habe.

  • Meine Erfahrung: Kommentare kommen dann, wenn sich Widerspruch am Geschriebenen regt oder wenn dringende Anmerkungen/Ergänzungen nötig sind. Bei sinnvollen, logischen, eher weniger reißerisch geschriebenen Beiträgen wird kaum kommentiert. Und: kommt ein Kommentar, sinkt offenbar die Hemmschwelle bei anderen, auch zu kommentieren.

    Die Anzahl der Stammleser ist natürlich auch wichtig und ob es auf dem Blog eine Diskussionskultur gibt.

  • Warum kommentiert ihr nicht, hab ich mich anfangs auch gefragt. Und jetzt kommt eben genau die obige Frage: Warum da und nicht da? Manchmal kann man es echt nicht nachvollziehen.
    Aber so ist das eben mit den Menschen… 🙂

  • Ausser viel gelesen ist weiter nichts gewesen.
    Dein Beitrag hat mir wirklich viel Buzz gebracht zusätzliche 35 Besucher etwa und das mitten in der Nacht, aber es sind dennoch nur drei Kommentare bei rumgekommen, einer dabei noch von dir:-)
    Aber ich habe den Post heute noch den ganzen tag laufen, weil ich nen tag Urlaub habe und mit meiner Freundin bis morgen wegfahre, mal sehen was meine paar Stammleser dazu sagen.

  • Ausser viel gelesen, weiter nichts gewesen…

    Ich war gestern und heute nicht am Rechner und habe also die Entwicklungen zu meinem letzten Beitrag „Was hindert meine Leser daran zu kommentieren???“ nicht live verfolgen. Zum Glück gibt es Statisti……

  • Auch hier – im Schnitt 30 Besucher am Tag aber keine Sau schreibt Kommentare. Obwohl ich zwischendurch immer mal kommentarwürdige Beiträge habe. Möff. Btw., das Rechen-spamschutz-tool ist cool, bekommt man das irgendwo her?