Sonstiges

Onezblog

heute wird das Onezblog vorgestellt und damit verbleiben nur noch zwei weitere Blogs, bevor die Aktion zunächst beendet sein wird. Raphael habe ich versprochen, ein Feedback zu seinem Blog zu geben. Vorneweg eine kleine Kritik: Die Schrift ist mir persönlich zu klein, aber was solls, ich kanns ja hochskalieren, während das Layout stabil bleibt. Und sonst? Es wirkt wie ein einladendes Weblog, eben leicht unaufgeräumt in der Sidebar, auch mit irgendwelchen Buttons, Gimmicks wie zB „zufälligen Artikel“ verlinken etcpp… ein Blog mit persönlicher Note und nicht einem 08/15 Aufbau. Anders gesagt: Es hat personality 🙂 Und was wichtig für RSS Nutzer ist: Die RSS Links sind super sichtbar! Inhaltlich mag ich nix zu sagen, da es um Gedanken zu Philosophie, Soziologie, Geschichte, Kunst und Literatur geht. Nicht so mein Fachgebiet. Rundum also ein prima Weblog, was das Äußere angeht.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Sag das bloß meiner Freundin nicht, sonst fängt die noch an mich sogar auf meinem blog zum Aufräumen zu zwingen:-)
    Danke für die Einschätzung und das Vorstellen.

  • Stichwortliste…

    So, ich hole mir mal wieder Feedback von euch. Versuchs zumindest, aber diesmal nicht so Kritik-Lob-Schiene, sondern ich würde gerne so ein Stichwortfeld wie in meinem Ego ipse für meinen Blog……