Sonstiges

Rekrutenblogs

einige Rekrutenblogs der Schweizer Armee, in denen Rekruten über ihre militärische Grundausbildung berichten:
RS-Blog
Kriegsberichter
T-Error.ch

Wenn wir schon bei den Militärs sind, zwei „Boni“:

– Krieg in der Zukunft (ein Werbevideo eines Waffenherstellers)

link

– und die größte, jemals von Menschen verursachte Explosion, die Tsar Bomba (UdSSR, 1961) mit 50 Megatonnen. Die Zerstörungskraft hätte wahrscheinlich ausgereicht um London im Umkreis von 150 KM auszuradieren. Alleine der Atompilz war 60 KM hoch, die seismischen Schockwellen konnten noch nach drei Erdumläufen gemessen werden und im 1000 KM vom Explosionszentrum entfernten Finnland gingen Fensterscheiben zu Bruch:

link

Auch das gehört dazu, wenn man sich mit Militärs und ihrem Zweck beschäftigt.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Hey,

    danke für deine Verlinkung! Bei mir fliegen ja erst in ein paar Monaten die Shrapnells so richtig um die Ohren, aber man kann schon jetzt vorbeischauen. Die beiden Videos sind cool (und seeeeeeeeehr fragwürdig), werde sie verlinken.

    Tim

  • als letzter der glorreichen drei (oder so ähnlich 😉 ) möchte ich mich auch noch für den link bedanken.
    zum glück haben wir in der schweiz keine a-waffen und ich bin auch froh, dass wir noch nicht so weit sind

  • es sieht für mich wie ein grantenwerfer auf raupen aus. eine recht gemeine sache.
    terminator lässt grüssen.

  • mhh.. alle reden ja von einem kampf der maschinen, sprich machine vs machine, findet man ja auch in vielen filmen etc.. aber natürlich werden zuerst (oder bis ans ende) maschinen gegen menschen kämpfen, und das stelle ich mir besonders pervers vor. die maschine ist ja jetzt schon ein wichtiger teil des kriegs, wenn nicht der hauptgrund für massenkriege wie wk1 und 2, aber wenn wir dann noch gegen leblose maschinen kämpfen müssen, dann finde ich das noch kränker, vor allem da maschinen in den meisten fällen überlegen sein werden. und schlussendlich haben wir dann matrix-zustände. haha 🙂