Sonstiges

Xing = good vibes?

hab den Test bei meiner Frau gemacht „… ich gehe zu einem Xing-Treffen„, Antwort sinngemäß „willst Du den Triaden ein Blog verkaufen?„. Ok :)) Xing? Wer es nicht mitbekommen hat: OpenBC = Xing = neuer Firmenname.

Hannes Offenbacher / Comdao geht die Sache seriöser an: 9,6 Millionen XINGs

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

15 Kommentare

  • Die haben die grosse Finanzierungsrunde für die asiatische Expansion bekommen. Blöderweise gibt es da schon zwei starke Player, die das Gleiche schon länger tun, ohne ein lästiges Joint Venture, das nicht in die Puschen kommt. Europa ist für die Jungs ausgereizt, einen IPO ohne Asien bekommen sie nicht hin, also tun sie, was sie können. Und das Maulen der Europäer ist angesichts der Marktpenetration lästig, aber bedeutungslos.

    Daqbei wäre eigentlich jetzt der Zeitpunkt günstig, sie auf ihrem Kernmarkt zu attackieren: Den Forenleitern ein deutliches Angebot machen, 500 Euro im Monat und einen Titel, zum Beispiel. OpenBC ist überreif.

  • Die Frage aller Fragen ist: welches Xing meinen die? Denn Xing hat im chinesischen viele Bedeutungen, es kann so was wie aufblühen, Stern, intelligent, Reise, Lust, Glück oder Familienname heißen. Es hat aber auch Bedeutungen wie rohes Fleisch, Orang-Utan, Folter, Gußform, kritisch prüfen, nüchtern werden, sich schneuzen oder Veranlagung. Da kann man jetzt raten, was gemeint ist.

  • Jetzt mal ganz im Ernst, vielleicht check ich auch nicht was ihr hier für tolle Späße macht, aber ihr glaubt doch nicht wirklich, dass Xing wie „Ksing“ aus gesprochen wird? Das sieht doch sehr stark nach X im Sinne vin Cross aus, also crossing.
    Nur mal so nebenbei bemerk.

  • […] Über Robert Basics Blog bin ich auf einen Beitrag bei comdao.net gestoßen. Dort berichtet Hannes Offenbacher in ihrem Social Networking-Blog, dass OpenBC umgenannt wird zu XING. Die offizielle Bestätiguzng findet sich hier. Ich hatte kürzlich ein Interview mit Lars Hinrichs – ich glaube in der Wirtschaftswoche – schon gelesen, dass das bevorsteht. Das “BC” würde im angelsächsischen Raum als “Before Christ” verstanden und auch in anderen Ländern zu Schwierigkeiten führen. Hannes Offenbacher analysiert sehr schön, warum diese Namenswahl unglücklich ist. Anscheinend ist es der Versuch, in Asien einen Fuß in die Tür zu bekommen, wo es wohl laut Don Alphonso (in den Kommentaren bei Robert Basic) schon zwei konkurrierende starke Anbieter gibt. Zudem beschreibt Lothar B. Baier dort über die möglichen negativen Bedeutungen von XING im Chinesischen. “Rohes Fleisch, Orang-Utan, Folter, Gußform, kritisch prüfen, nüchtern werden, sich schneuzen oder Veranlagung” sind nicht wirklich sehr verlockende Namen. Gleichzeitig soll es eine Ableitung des englischen Begriffs “Crossing” sein. Verwandte Beiträge: […]

  • Xing? Sprich Ex-ing? Egal. Es gibt weltweit 183 Markeneintragungen, einschließlich WIPO und EU-GM. Mit Sicherheit überschneidet sich die ein oder andere Markenklasse. Ich hoffe, die OpenBC.. äh.. Xing-Leute wissen, was sie noch vor sich haben. Quelle:DomainGuard

  • Wenn der Name Xing für so viele Assoziationen Spielraum lässt, dann bin ich mal gespannt, wie er eingeführt wird. Man hofft ja immer, irgendwer hätte sich wirklich dabei etwas gedacht.

  • […] Der Schweizer Blogger Remo hat als erster herausgefunden, was erst Mitte nächster Woche bekanntgegeben werden sollte: Aus OpenBC.com wird schon sehr bald Xing.com! Dieser baldige Namenswechsel wurde sowohl auf dem OpenBlog als auch von Lars Hinrichs in einem OpenBC Forum bestätigt. OpenBC war bisher v.a. in Europa erfolgreich und strebt nun ebensolchen Erfolg in den USA und Asien sowie den Aufbau einer Weltmarke an. Vor diesem Hintergrund ist der Namenswechsel gut nachvollziehbar. Dass er in der deutschen Blogosphäre nicht nur für Jubel sorgt, kommt nicht überraschend, doch dies stört wohl die OpenBC-Macher kaum. Hannes Offenbacher stellt fest, dass es bei Google bereits 9.6 Millionen Xing’s gibt und bezweifelt gut begründet, ob die neue Marke Sinn macht. Robert Basic fragt sich und seine Frau, ob da “good vibes” rüberkommen. Viele andere lassen sich auch darüber aus, bei Technorati ist Xing in diesem Moment der am vierthäufigsten gesuchte Begriff! […]

  • Ja, ich bin provinziell…

    Ehrlich gesagt, es ist mir herzlich egal, was Asiaten mit dem hierzulande griffigen Namen openBC konnotieren.
    Aber das ist doch alles kein Grund mein zweites zu Hause in den Schrift gewordenen Klang einer billigen Säbel und Degen-Klamotte umzubene…

  • […] Die genauen Gründe sind derzeit noch unklar, da die Informationen seitens OpenBC zur Zeit sehr spärlich sind, dafür die Gerüchteküche diverser Blogs sehr aktiv ist. Stichwort: InternetPopularität: 1%   […]