Sonstiges

Cyberport: Reklamationsmanagement mangelhaft?

auf der einen Seite stürmt Cyberport experementierfreudig mit dem Blog und dem leicht abgewandelten Woot-Konzept vor. Hut ab. Doch wie sieht es im Brot&Butter Geschäft aus? Dazu ein Einblick beim snapup-Blog:
Cyberport Kundenservice Reklamation Erfahrungen

Was mir auffällt, das im Cyberbloc niemand dieses Thema aufgegriffen hat, immerhin bewegt man sich ja mit dem eigenen Blog auf gleicher Augenhöhe. Oder hat etwa keiner bei Cyberport weder passende Google Alerts noch Technorati Keywords abonniert? Sind ja immerhin genügend Sinne da, auf die sich ein Blogger stützen kann.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Der Cyberport-Kundendienst liest aber solche Posts in Blogs und kommentiert dann munter. So geschen im Blog meines Mannes.

    Auf Anfragen von Kunden per E-Mail melden sie sich leider nicht.

  • naja nachdem’s Robert nun gepostet hat, werden sie’s sicher lesen und auch entsprechend reagieren.

    Schade nur, dass die augenscheinliche Kundennähe (die zumindest bei mir bisher durch Jürgen Kaul und seine Arbeit so angekommen ist) offenbar nur eine Blase ist!?

    Ich musste glücklicherweie die wenigen bei Cyberport vor längerer Zeit bestellten Dinge bisher nicht reklamieren – wollen wir hoffen, dass es auch so bleibt.

  • […] prima, passend zum ersten Artikel anbei ein weiteres, wunderbares Beispiel, dass Cyberport Richtung Web 2.0 Hui läuft und Cyberport 1.0 manchmal auch Pfui-Seiten aufzeigt, gerade was das Beschwerdemanagement angeht. Siehe dazu Servicewüste Dresden: Online-Shop Cyberport.de. Vor allen Dingen würde ich die Kommentare lesen, in denen sich ein gewisser Herr Glaser – Leiter Technischer Support bei Cyberport – zu Wort meldet und mE mehr oder minder ziemlich klar dem Kunden öffentlich die A.-Karte zeigt. […]