Sonstiges

Trackback-Funktion auf Blogger: strange

habe doch gestern über diese Veröffentlichung von Google AdSense abgeledert. Und bin jetzt nochmals über deren Blogartikel wegen einem Besucher-Referrer gestolpert. In der Tat, unterhalb des Artikels befindet sich ein Bereich „Links zu diesem Post“. Nur, komischerweise wird nur mein Artikel angezeigt, obwohl doch x Blogs darüber berichtet hatten.

a.) sieht ausgerechnet der Link zu meinem Artikel schon „witzig“ aus
trackback

b.) wieso nur meiner einer? Wo ist der Rest? Zudem: ist das eine Standardfunktion auf Blogger.com? Die aber scheinbar nicht so richtig funktioniert. Blogger.com-User anwesend?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

15 Kommentare

  • Ich finds auf jeden Fall gut! Vielleicht entscheiden sich dadurch mehrere gegen AdSense und Google-Monopol! Die Richtlinienpolitik im AdSense Programm ist doch eh teilweise fürn Allerwertesten…

  • Blogger und Blogspot haben gerade Probleme und sin nicht erreichbar. Vielleicht liegt es daran.

    PS: Ich glaube Deine Uhr geht vor. Also die hier vom Blog. Vielleicht geht meine im PC aber auch nur nach.

  • Das ist leider keine richtige Trackback-Funktion, die Links werden auch nur per Javascript eingeblendet.
    Seit einigen Monaten schon ist das eine Standardfunktion von Blogger, muss aber explizit aktiviert und teilweise im Template eingebaut werden. Im Falle des Adsense-Blogs scheint es eine Sonderbehandlung zu geben, dort verschwinden die Einträge nämlich gerne mal. Das war bei der Diskussion über die Platzierung von Bildern so und bei dem Beitrag über die neuen AGB scheint es auch so zu sein – ich hatte nämlich das selbe Phänomen das mein Beitrag kurzzeitig alleine dort stand und dann wieder die Liste leer war.

  • Kann durchaus sein, dass Du in dem Moment warst, der sich auf den Eintrag im deutschen Adsense-Blog bezogen hast, als ich drüber gebloggt habe war der noch nicht da … Sonst funktionieren die Track-/Pingbacks bei den Google-Blogs eigentlich sehr gut

  • ….was die Amis können können wir schon lange, daher folgender Aufruf als Experiment:

    Schreibt mir!!

    Egal was, wann, worüber, mit wem schreibt mir an

    markusp2007@gmail.com

    !! Ich werde versuchen alle (!) Emails zu beantworten… mal schauen, was passiert…

    Aufruf gerne weiterleiten!!

    Alles wird gut,

    Euer Markus

  • Hi Robert, ich hab mich heute morgen, wegen der Trackbacksache etwas durch Blogger geklickt und dabei wollte mir ein Blog einen Trojaner unterjubeln. Gibt’s das schon länger oder ist das ein altes Problem? … Bilders gibt’s auf meinem Blog.

  • Mein Problem als Blogger.com-Blogger ist, dass backlinks angezeigt werden, die zu ganz anderen Beitraegen von mir passen. Habe von Blogger noch keine Antwort dazu erhalten.

    Bin dankbar fuer jeden Tipp!

  • Das macht Blogger.com schon lange. Woher die sich die Links holen und wie die Auswahlkriterien sind, k.a. Selbst innerhalb des Blogger.com-Netzes jibbet des Unterschiede in den Anzeigen der Links zum einem Post.

    Die Wege von Google sind unergründlich!
    Ugah ugah!

  • Vll. ist es wie mit dem Amazon-Partner-Blog, hatte was darüber berichtet, der Pingback ist dann nach 10 Tagen oder so mal da angekommen …. ^^, aber irgendwie hatte noch ein Blog was darüber geschrieben und dieser kam nie an.
    Vielleicht machen die einfach so ein Losverfahren :P.

Kommentieren