Sonstiges

Change the Blog

ich habe „vor Kurzem“ erzählt, dass ich vor habe, das Blog etwas umzugestalten. Sobald die Kizz heute Nacht schlafen, gehts dann ran an den Speck endlich. Inlusive einem dreispaltigen Design (tja, immer noch nix gefunden, was mir 100% gefällt). Hinzukommen wird jedoch zu den damals besprochenen Kanälen ein weiterer Kanal: User bzw. Kunden, die ein Firmenproblem haben, können unter Auslassung beleidigender Sprache gerne auf die Missstände beim Unternehmen hinweisen. Da ich vermehrt Anfragen bekomme, ob ich denn nicht mal auf den mangelhaften Kundenservice der Firma XYZ hinweisen könnte. Wenn da Blog eh etwas besser wahrgenommen wird (schöne Grüße an die monitorenden Firmen;), warum nicht.

Hauptgründe zur Wiederholung:
– massiv hohe Blogfrequenz bringt die Leser gehörig ins Schwitzen, es wird aber nicht weniger, sondern das Tempo wird nochmals angezogen
– das jetzige Layout ist wie ne alte Tapete
– zu wenig Platz in der Sidebar
– User mehr einbeziehen, statt immer nur zu berieseln
– nach bald zwei Jahren Bloggerei auf dem Blog hier, habe ich Bock auf neue Abenteuer
(Beschreibung im alten Artikel, wie das alles gehen soll)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

19 Kommentare

Kommentieren